Personen

Frank Muchlinsky

Frank Muchlinsky ist Pfarrer und arbeitet bei evangelisch.de.

© Lena Uphoff

Frank Muchlinsky ist Pastor und arbeitet bei evangelisch.de. Er betreut unter anderem die Seite fragen.evangelisch.de.

Fastenmail zum Alltag in Corona-Zeiten
03.06.2020 - 09:20
Alles hat seine Zeit, nur vollkommen wird es nie. Der Prediger Kohelet rät darum: "Es gibt nichts Besseres dabei als fröhlich sein und sich gütlich tun in seinem Leben." Unsere Fastenmail von Frank Muchlinsky für diese Woche:
Fastenmail zu Lukas 14,16–24 zum "großen Gastmahl"
28.05.2020 - 09:00
Nicht jede Feier muss ausfallen, nur weil sie nicht so stattfinden kann, wie man es geplant hat. So steht es schon in der Bibel. Daran kann man sich ein Beispiel nehmen, findet Frank Muchlinsky in seiner 14. Fasten-E-Mail.
20.05.2020 - 08:57
Über Glauben und Zweifel spricht Frank Muchlinsky in der heutigen Fastenmail. Er tut dies am Beispiel der Erzählung von den Jüngern auf dem See aus Matthäus 14 und der Rolle von Petrus - ein Beispiel für Standhaftigkeit wie für menschliche Schwäche.
Alle Inhalte zu: Frank Muchlinsky
13.05.2020 - 09:16
Frank Muchlinsky
evangelisch.de
Die Zeit nach Ostern war für die ersten Christen eine Zeit der Verunsicherung. Frank Muchlinsky schafft in seiner 12. Fastenmail die Verbindung in die Corona-Zeit und verweist auf den Apostel Paulus, der für den Glauben brennen und dennoch einen kühlen Kopf bewahren konnte.
08.05.2020 - 16:19
Sarika Feriduni, Frank Muchlinsky
Elf Bibelverse und ausgesuchte Bilder sollen helfen, Schwung aufzunehmen. Mut für die kommenden Monate!
06.05.2020 - 08:40
Frank Muchlinsky
evangelisch.de
"Haben Sie sich jemals gefragt, wie es sich für Mensch und Tier angefühlt haben muss, nach Monaten in der Arche endlich wieder rauszudürfen?", will Frank Muchlinsky in der 11. Fastenmail wissen. Und er vergleicht es mit den "neuen" Freiheiten, die die Bevölkerung gerade erlebt.
29.04.2020 - 09:06
Frank Muchlinsky
Manchmal will man nur noch, dass es aufhört. Dann tut es gut, wenn jemand mit einer Stärkung kommt und man gesagt bekommt, dass der Weg noch lang ist. Die 10. Zuversichts-Mail von Frank Muchlinsky
 "Sieben und mehr Wochen Zuversicht" behandelt das Thema "Nähe".
23.04.2020 - 08:57
Frank Muchlinsky
evangelisch.de
Nähe ist wichtig. Wer es schafft, Nähe auf andere Art als körperlich zu empfinden, kann sich glücklich schätzen. Die neunte Zuversichts-Mail von Frank Muchlinsky
22.04.2020 - 09:06
Frank Muchlinsky, Anika Kempf, Sandra Schildwächter
Jesus tut verschiedene Wunder in der Bibel. Er heilt, geht übers Wasser, vermehrt Brot und so weiter. Das Johannesevangelium nennt die sieben Wunder die "sieben Zeichen".
Fastenmail Woche 8: Wir werden sein wie die Träumenden
16.04.2020 - 09:04
Frank Muchlinsky
Wer sich an Zeiten erinnert, in denen Rettung geschah, wird Rettung erfahren. Dieses Rezept der biblischen Psalmen hilft auch in Coronakrise, Zuversicht zu bewahren. Die erste nachösterliche "Fastenmail" von Frank Muchlinsky
Challenge Woche 6 Standbild
09.04.2020 - 13:29
Frank Muchlinsky
epd
Frank Muchlinsky stellt sich seiner bislang schwierigsten Aufgabe in Sachen Zuversicht: Weil in diesem Jahr die Straßentheater-Aktion "Mahl ganz anders" nicht stattfinden kann, will er ganz allein das Abendmahl von Leonardo Da Vinci nachstellen.
mittwoch_7_ivetavaivode_i-201.jpg
08.04.2020 - 09:00
Frank Muchlinsky
evangelisch.de
Wir sind gerettet, aber das bedeutet nicht, dass wir nicht zu leiden hätten. Die Welt ist, wie Gott sie eingerichtet hat: wunderschön, voller Leben, voller Menschen, Tiere, Pflanzen, Bakterien und auch Viren. Frank Muchlinskys letzte Fastenmail vor Ostern.
Zuversicht
01.04.2020 - 08:59
Frank Muchlinsky
Es nützt wenig, zu sagen: „Bald ist es geschafft“, denn wenn wir so denken, verlieren wir einen Tag nach dem anderen, der uns eigentlich geschenkt ist. Frank Muchlinsky rät in seiner sechsten Fasten-E-Mail, selbst diese Tage zu nutzen.
RSS - Frank Muchlinsky abonnieren