Themen
EKD-Schrift "Bezahlbar wohnen" fordert bezahlbare Wohnungen
21.04.2021 - 15:27
Die Evangelische Kirche in Deutschland hat mehr Gerechtigkeit auf dem Wohnungsmarkt angemahnt. "Wohnen ist ein Grundbedürfnis", so EKD-Ratsvorsitzender Bedford-Strohm zur Veröffentlichtung der EKD-Schrift "Bezahlbar wohnen". Jeder Mensch "sollte sich eine Wohnung leisten können".
Franz Bauer war einst obdachlos, doch jetzt hat er ein kleines Reich für sich gefunden.
12.04.2021 - 06:05
Viele Monate hat Franz Bauer auf der Straße gelebt. Auf dem Wohnungsmarkt hatte er kaum Chancen. Doch jetzt hat er wieder ein Dach über dem Kopf: Eine Stiftung, an der die Diakonie beteiligt ist, vermietet Wohnungen gezielt an Menschen wie ihn.
23.02.2021 - 10:15
Vor dem Treffen der Bundesregierung zur Wohnungspolitik hat die Diakonie Deutschland eine negative Bilanz gezogen und einen Kraftakt für mehr bezahlbaren Wohnraum gefordert.
Alle Inhalte zu: Wohnen
Das Ideal von Kurt Tucholsky
05.10.2020 - 09:13
Kathrin Althans
evangelisch.de
Der Ohrenweide-Podcast: Helge Heynold liest das Gedicht "Das Ideal" von Kurt Tucholsky.
18.08.2020 - 14:45
epd
Mehr als 1.800 neue Wohneinheiten und Investitionen in Höhe von 540 Millionen Euro will das Evangelische Siedlungswerk (ESW) bis ins Jahr 2029 bayernweit schaffen. Wie das nachhaltig und gleichzeitig bezahlbar geschehen kann, erklärten die beiden Geschäftsführer.
Genossenschaft baut ein Öko-Dorf
18.08.2019 - 09:27
Karen Miether
epd
In Hitzacker baut eine Genossenschaft ein Dorf - möglichst ökologisch und interkulturell. Eine Pastorin im Ruhestand ist ganz vorne mit dabei.
02.02.2019 - 14:37
epd
Der Berliner Erzbischof Heiner Koch warnt von einer Gefährdung des sozialen Friedens durch die stark steigenden Mieten. Die Mietpreise in Deutschland seien zu einer sozialen Frage geworden, sagte Koch am Samstag im RBB-Radiosender Berlin 88,8.
Beseitigung des Wohnungsmangels in Deutschlands Städten
22.10.2018 - 11:54
epd
Steigende Wohnkosten verstärken die Ungleichheit zwischen Arm und Reich in Deutschland weiter. Die Wohnausgaben der Menschen im einkommensschwächsten Fünftel der Gesellschaft sind zwischen 1993 und 2013 von 27 auf 39 Prozent ihres Nettoeinkommens gestiegen.
Demonstranten des "Bündnis #Mietenwahnsinn"
21.09.2018 - 15:06
epd
Spitzenvertreter von Bund und Ländern sowie der Bau- und Wohnungswirtschaft sind am Freitag in Berlin zusammengekommen, um über die Wohnungspolitik zu beraten.
24.06.2018 - 12:10
epd
Die Koalition will mit dem Baukindergeld Familien helfen, ein Eigenheim zu bauen oder zu erwerben. Doch strittig ist, wie groß das Haus sein darf, das gefördert wird.
Die Diakonie Düsseldorf protestiert mit "Wohnkäfigen" gegen die Wohnungsnot.
04.06.2018 - 16:13
epd
Mit "Wohnkäfigen" protestiert die Diakonie Düsseldorf seit Montag vor der zentral gelegenen evangelischen Johanneskirche in der City gegen die bestehende Wohnungsnot in der NRW-Landeshauptstadt.
26.05.2018 - 11:06
epd
Der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, sieht unter anderem in gestiegenen Mieten einen Grund für Mehrfachbeschäftigungen.
Wohnkomplex der Hilfswerk-Siedlung Berlin in Berlin-Wilmersdorf
18.03.2018 - 10:21
Carina Dobra
epd
In Deutschland fehlt bezahlbarer Wohnraum. Deswegen mischt auch die Kirche im Immobilienmarkt mit. Hier werden auch Menschen mit geringen Einkommen fündig.
RSS - Wohnen abonnieren