Themen

Russisch-orthodoxe Kirche

Metropolit Hilarion
06.06.2019 - 12:33
Der "Außenminister" der russisch-orthodoxen Kirche, Metropolit Hilarion, sieht die weltweite orthodoxe Kirche in einer schweren Krise.
23.03.2019 - 10:03
Wie Russlands Präsident Putin zunehmend angepasste Spitzenbeamte in Führungspositionen einsetzt, sichert sich Patriarch Kyrill I. mit jungen loyalen Untergebenen seine Macht an der Spitze der Russischen Orthodoxen Kirche.
Eigenständigkeit der orthodoxen Nationalkirche in der Ukraine.
07.01.2019 - 16:26
Die Gründung einer neuen orthodoxen Kirche in der Ukraine ist laut dem Ostkirchen-Experten Thomas Bremer schlecht für die Glaubwürdigkeit der Orthodoxie. "Es wird das Vorurteil bestätigt, die orthodoxe Kirche sei eng mit dem Staat verbunden", sagte der Münsteraner Professor.
Alle Inhalte zu: Russisch-orthodoxe Kirche
Dagmar Heller
19.12.2018 - 14:08
Jana-Sophie Brüntjen
epd
In der Ukraine wird es nach Ansicht der Ostkirchen-Expertin Dagmar Heller künftig zwei orthodoxe Kirchen geben, die sich gegenseitig nicht anerkennen.
27.10.2018 - 10:01
epd
Der Machtkampf innerhalb der orthodoxen Kirche belastet nach Ansicht der Ostkirchen-Expertin Dagmar Heller die Ökumene. Es bestehe die Gefahr, "dass sich die Russische Orthodoxe Kirche weiter isoliert", sagte die Referentin für Orthodoxie am Konfessionskundlichen Institut.
18.10.2018 - 11:56
Karsten Packeiser
epd
Das Ringen um die Bildung einer vereinigten unabhängigen orthodoxen Kirche der Ukraine könnte sich nach Ansicht des Mainzer Religionshistorikers Mihai-Dumitru Grigore noch lange hinziehen.
Petro Poroshenko, ukrainischer Präsident, ist für unabhängige Kirche der Ukraine.
16.10.2018 - 13:53
epd
Angesichts des Streits über die kirchliche Hoheit über die orthodoxe Kirche in der Ukraine wird die Forderung nach einem neuen panorthodoxen Konzil laut.
Metropolit
19.09.2018 - 14:40
epd
Im Streit um die orthodoxe Kirche in der Ukraine hat der Vorsitzende der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland, Metropolit Augoustinos, zur Mäßigung aufgerufen.
Gläubige in russisch-orthodoxen Christi-Erlöser-Kathedrale in Moskau
18.06.2018 - 09:31
Mark Obert
Die zwei größten Religionen in Russland sind das Christentum in seiner russisch-orthodoxen Ausprägung und der Islam. Welche Bedeutung haben sie heute in der Gesellschaft des riesigen Vielvölkerstaats? Und wie steht es mit den anderen Religionen?
Ostern im Kalender
06.04.2018 - 13:18
epd
Millionen orthodoxe Christen feiern an diesem Wochenende das Osterfest.
Die russisch-orthodoxe Gemeinde in Leer
06.04.2018 - 10:40
Ulf Buschmann
Im ostfriesischen Leer wächst die russisch-orthodoxe Gemeinde stetig. Sie soll nach und nach ein Begegnungszentrum werden.
Ein verarmter Mann erhält eine warme Mahlzeit in der Suppenküche von Samara in Russland (Foto vom 12.02.2018).
12.03.2018 - 09:40
Marcus Mockler
epd
Die russische Stadt Samara ist ein Spielort der Fußball-WM. Das Sportfieber lässt für ein paar Tage vergessen, dass dort für viele Menschen soziale Kälte herrscht. Christen kämpfen vor Ort gegen die Not an - mit Unterstützung aus Deutschland.
13.02.2016 - 09:42
epd
"Wir sind Brüder, endlich", sagt Papst Franziskus, nachdem er den Patriarchen Kyrill umarmt hat. Fast 1.000 Jahre nach der Spaltung des Christentums setzen die beiden Kirchenoberhäupter auf dem Flughafen von Havanna ein Zeichen der Gemeinsamkeit.
RSS - Russisch-orthodoxe Kirche abonnieren