Alle Inhalte zu: Muslime
11.10.2018 - 16:55
epd
Protestanten und Muslime in Deutschland haben Anschläge auf Gebetsräume und religiöse Einrichtungen verurteilt. Auch die Bedrohung von Menschen aufgrund ihrer Religionszugehörigkeit sei ein besorgniserregendes Zeichen, hieß es laut der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).
Das christlich geprägte Profil von diakonischen Einrichtungen wird einer Studie zufolge auch von Beschäftigten muslimischen Glaubens und von Konfessionslosen respektiert und unterstützt.
27.09.2018 - 13:35
epd
Das christlich geprägte Profil von diakonischen Einrichtungen wird einer Studie zufolge auch von Beschäftigten muslimischen Glaubens und von Konfessionslosen respektiert und unterstützt, sofern kein Druck aufgebaut wird.
23.08.2018 - 15:32
epd
Der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) hat eine anonyme Flugblatt-Kampagne gegen die erste christlich-muslimische Kindertagesstätte in Gifhorn scharf kritisiert.
Cem Özdemir
10.08.2018 - 12:58
epd
Der Grünen-Politiker Cem Özdemir hat gemeinsam mit seiner Frau eine Form der interreligiösen Erziehung für seine beiden Kinder gefunden.
Uni Osnabrück
16.07.2018 - 16:16
epd
Die Universität Osnabrück beendet die Weiterbildung von Imamen in Niederachsen. Das Projekt laufe nach acht Jahren Ende September aus, sagte der Direktor des Instituts für Islamische Theologie, Bülent Ucar.
Dar-as-Salam Moschee
16.07.2018 - 14:39
epd
In Berlin gibt es aktuell knapp 100 Moscheen und islamische Gebetsräume. Das sind etwa 20 mehr als noch vor zwölf Jahren, wie aus einer am Montag veröffentlichten Studie des Berliner Senats hervorgeht.
Schild mit der Aufschrift "Dialog zwischen den Religionen"
06.07.2018 - 15:16
epd
Die nach Angaben der Initiatoren bundesweit erste christlich-muslimische Kindertagesstätte eröffnet nach zweijähriger Planungsphase Anfang August im niedersächsischen Gifhorn.
Hass, Ablehnung und Hetze gegen Muslime schafften ein Klima der Verrohung und Entmenschlichung.
26.06.2018 - 16:09
epd
Muslime in Deutschland beklagen, sie seien immer mehr Hass und Hetze ausgesetzt. Eine neue Allianz aus 35 Organisationen will dagegenhalten.
Seyran Ates
21.06.2018 - 17:42
epd
Ein Jahr nach Gründung einer liberalen Moschee in Berlin zeigt sich Initiatorin Seyran Ates zufrieden: "Im Großen und Ganzen ist es eine Erfolgsgeschichte", sagte die 55-jährige Rechtsanwältin der evangelischen Berliner Wochenzeitung "die Kirche" (Ausgabe vom 24. Juni).
Rabbiner Elias Dray von der Israelitischen Kultusgemeinde im bayerischen Amberg und Ender Cetin, islamischer Theologe und ehemaliger Vorsitzender der Berliner Sehitlik-Moschee radelten schon mal los für die meet2respect-Tandemtour.
14.06.2018 - 15:23
epd
Juden und Muslime wollen am 24. Juni gemeinsam durch Berlin radeln. Der Fahrradcorso vom Holocaust-Denkmal zum Bebelplatz soll ein Zeichen gegen Antisemitismus und Islamfeindlichkeit setzen.
RSS - Muslime abonnieren