Ein neuer Studien-Koran soll Christen an das Heilige Buch des Islam heranführen und den interreligiösen Dialog fördern. Der Hamburger Theologie-Professor Werner Kahl hat den ersten Band am Freitag in Hamburg vorgestellt.
Iraner schlagen in Teheran auf das abgerissene Wappen der Botschaft Dänemarks ein.
Zusammenprall der Kulturen: Eine Serie von Karikaturen zum Islam in einer dänischen Zeitung führte vor zehn Jahren zu gewalttätigen Protesten. Die Folgen werden noch immer kontrovers diskutiert.
Vor zehn Jahren veröffentlichte die dänische Zeitung "Jyllands-Posten" zwölf Karikaturen des Propheten Mohammed. Die Veröffentlichung löste in arabischen Ländern eine Welle der Gewalt aus. Nachfolgend einige Etappen des "Karikaturenstreits".
RSS - Mohammed abonnieren