Themen
Oberkirchenrat Nikolaus Blum Thema Missbrauch
17.11.2020 - 09:15
Das Engagement gegen Missbrauch wird in der evangelischen Kirche auch weiterhin enorm wichtig sein.. Trotz geringerer Einnahmen durch die Corona-Krise will die bayerische Landeskirche mehr Mittel für die Aufarbeitung und Prävention aufwenden, sagt Oberkirchenrat Nikolaus Blum.
EKD Text zu Schuld und Sünde erschienen
16.11.2020 - 16:16
Kurz vor dem Buß- und Bettag hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) einen neuen Grundlagentext zum evangelischen Verständnis des Sünden-Begriffs vorgelegt. Sünde sei kein zugänglicher Begriff, so der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm.
Kindesmissbrauch soll aufgeklärt intensiver zusammen mit Betroffenen aufgeklärt werden in Evangelischer Kirche
16.11.2020 - 14:26
Christoph Meyns ist seit Anfang November Sprecher des Beauftragtenrates zum Schutz vor sexualisierter Gewalt in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), der Fälle sexualisierter Gewalt aufarbeiten soll. Ein epd-Gespräch dazu mit dem braunschweigischen Landesbischof.
Alle Inhalte zu: Missbrauch
Missbrauchsaufarbeitung in der EKD nicht zufriedenstellend für die Opfer
09.11.2020 - 18:28
Franziska Hein
epd
Seit zwei Jahren forciert die evangelische Kirche die Aufarbeitung von Missbrauch in ihren Reihen. Betroffene kritisieren unübersichtliche Strukturen und fehlende Unabhängigkeit. Ein Betroffenenbeirat soll der EKD bei der Aufklärung helfen.
Einsparungen bei der Kirche in Deutschland beschlossen
09.11.2020 - 17:54
epd
Sinkende Mitgliederzahlen und oben drauf die Corona-Pandemie zwingen die evangelische Kirche zu Einsparungen: Bei ihrer Synodentagung berät sie über inhaltliche Fokussierung und finanzielle Kürzungen. Nun will die EKD eine Finanzstrategie bis 2030 auf den Weg bringen.
Irmgard Schwaetzer auf der Synode 2020
09.11.2020 - 13:10
epd
Missbrauch, Antisemitismus, Auswirkungen von Corona: Die Synode der EKD hat ernste Themen zu beraten. Das gilt auch in eigener Sache. Künftige inhaltliche und finanzielle Prioritäten stehen zur Debatte.
Sexualisierte Gewalt
15.07.2020 - 12:06
epd
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) geht weitere Schritte bei der Aufarbeitung und der Prävention in Fällen sexualisierter Gewalt. Eine neu zusammengesetzte Fachstelle "Sexualisierte Gewalt" habe ihre Arbeit im Juli aufgenommen, so die EKD am Mittwoch in Hannover.
10.07.2020 - 17:00
epd
In einer evangelischen Kirchgemeinde im erzgebirgischen Pobershaus bei Marienberg ist es nach Angaben der Landeskirche in den 1990er Jahren zu sexuellen Übergriffen gekommen. Die Vorfälle seien innerkirchlich 2019 bekanntgeworden, teilte die Landeskirche mit.
04.07.2020 - 09:13
epd
Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, fordert den Kampf gegen den sexuellen Kindesmissbrauch zur Chefsache zu machen.
Polizeiseelsorger unterstützen die Polizei bei der seelischen Verarbeitung schlimmer Belastungen.
17.06.2020 - 08:10
Irene Dänzer-Vanotti
epd
Sich stundenlang ansehen zu müssen, wie Kinder sexuell missbraucht werden, und dabei emotionale Distanz wahren - damit die Ermittler das schaffen, werden sie von Polizeiseelsorgern unterstützt. Wie das genau funktioniert, erzählt der Leitende Landespfarrer für Polizeiseelsorge.
Kirsten Fehrs
12.05.2020 - 09:38
Franziska Hein
epd
Rund eineinhalb Jahre ist es her, dass die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ein Konzept für die Aufarbeitung des Missbrauchs vorgelegt hat. Nach aktuellem Stand haben sich 770 Menschen bei der EKD gemeldet, die Opfer von sexualisierter Gewalt geworden sind.
Bischöfin Kirsten Fehrs setzt Betroffenenbeirat mit Opfern von Sexualisierter Gewalt ein.
05.02.2020 - 15:00
epd
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat ihre Bitte an Betroffene von sexualisierter Gewalt erneuert, sich am Prozess der Aufarbeitung und Prävention zu beteiligen. Das Bewerbungsverfahren für den geplanten Betroffenenbeirat werde bis zum 20. März verlängert.
Kerstin Claus (M.) sprach als eine Betroffene sexuellen Missbrauchs vor der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland.
12.11.2019 - 14:59
epd
Bei der Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs in der evangelischen Kirche ist die Frage von Entschädigungszahlungen für Missbrauchsopfer bislang ungeklärt. Unklar ist auch, wann es eine Dunkelfeldstudie geben könnte. Aber es gibt auch Fortschritte.
RSS - Missbrauch abonnieren