Themen

Gedenken

Wie eine Gesellschaft gedenkt, erzählt auch etwas darüber, was sie als Teil ihrer Identität betrachtet. Gedenken zeigt sich sowohl in wiederkehrenden Gedenktagen als auch in Denkmalen. An Karfreitag gedenken Christen und christlich geprägte Gesellschaften des Kreuzestodes Jesu Christi. Seit 1996 gedenkt Deutschland am 27. Januar offiziell der Opfer des Nationalsozialismus. Das Stelenfeld am Brandenburger Tor in Berlin ist der zentrale Gedenkort, um an die Verbrechen der Täter und ihre Opfer zu erinnern.
Alle Inhalte zu: Gedenken
Eingangstor zum ehemaligen KZ Dachau.
19.01.2019 - 15:44
epd
In ganz Deutschland erinnern KZ- und NS-Gedenkstätten an die Schreckensherrschaft der Nazis. Auch über 70 Jahre nach Kriegsende ziehen sie viele Interessierte an, mancherorts wurden im vergangenen Jahr Besucherrekorde verzeichnet.
Grabsteine stehen im Domfriedhof an der ehemaligen Berliner Mauer.
18.01.2019 - 11:30
epd
Wenn niemand für die Bestattung eines Toten sorgt, wird er ordnungsrechtlich bestattet - ohne Trauerfeier. In Berlin-Reinickendorf wird nun in einer Gedenkfeier an die Verstorbenen erinnert.
Der Köfte-Kosher-Pavillion in Bremen.
15.01.2019 - 09:24
Annette Wagner
Aus einer Portrait-Galerie wird ein interaktiver Gedenkort für Smartphones und VR-Brillen: an das Leben und Sterben von zwölf Opfern rechtsextremer Gewalt erinnert der "Köfte-Kosher-Pavillion" im Bremer "Bermudadreieck". Wo Spaßkultur auf Erinnerungskultur trifft.
Ehemaliges DDR-Gefängnisses in der Südvorstadt von Leipzig.
05.01.2019 - 09:34
Johannes Süßmann
epd
Der Leiter der Leipziger Stasi-Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke", Tobias Hollitzer, warnt vor einer thematischen Beliebigkeit des Leipziger Lichtfestes.
Zwei Jahre nach dem islamistischen Terroranschlag vor der Gedächtniskirche am Breitscheidplatz fand dort eine Gedenkveranstaltung statt.
19.12.2018 - 14:04
epd
Vor zwei Jahren lenkte der Terrorist Anis Amri einen Lastwagen in die Menge auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz. Für die Opfer wurde seither einiges erreicht, die Aufarbeitung der Tat dauert an. Am Mittwoch wurde still der Opfer gedacht.
 Gedenkzeichen für die Opfer des Anschlags vor zwei Jahren am Breitscheidplatz.
17.12.2018 - 14:34
epd
Mit einem stillen Gedenken wird zum zweiten Jahrestag des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz an die Opfer erinnert. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) legt dazu am Mittwoch einen Kranz am Mahnmal für die Opfer nieder.
Grab auf Friedhof
22.11.2018 - 11:40
epd
Die Stationen des Kirchenjahres spiegeln seelische Grundstimmungen wider. In die kürzer werdende Zeit zwischen Morgen und Abend fallen die Trauertage der Kirchen: Mit dem Ewigkeits- oder Totensonntag (25. November) endet das Kirchenjahr.
 Chat-Andacht am Ewigkeitssonntag, den 25.11.2018
19.11.2018 - 12:30
epd
Mit einer Chat-Andacht können Trauernde am Ewigkeitssonntag (25. November) auch im Internet ihrer Verstorbenen gedenken.
Die Evangelische Versöhnungskirche in Dachau
18.11.2018 - 09:46
epd
Bei einem christlich-jüdischen Gedenkgottesdienst anlässlich der Novemberpogrome vor 80 Jahren hat der Ratsvorsitzende der evangelischen Kirche, Heinrich Bedford-Strohm, zu Mitmenschlichkeit und Zivilcourage aufgerufen.
Blick in den Kaiserdom in Frankfurt am Main.
17.11.2018 - 16:04
epd
Mit einem Festgottesdienst im Frankfurter Dom hat die katholische Deutsche Bischofskonferenz an Polens Wiedergewinnung der Unabhängigkeit vor 100 Jahren erinnert.
RSS - Gedenken abonnieren