Themen

Friedensethik

Symbole der drei monothestischen Weltreligionen, hier an einem Zaun in Haifa, Israel
19.02.2019 - 16:52
Alle Religionen auf dem Boden der freiheitlich-demokratischen Grundordnung gehören nach Ansicht des evangelischen Nürnberger Regionalbischofs Stefan Ark Nitsche zu Deutschland.
Katholische und evangelische Theologinnen und Theologen haben das "Ökumenische Institut für Friedenstheologie (ÖFT)" gegründet.
13.01.2019 - 12:47
Katholische und evangelische Theologinnen und Theologen haben in Köln das "Ökumenische Institut für Friedenstheologie (ÖFT)" gegründet. Die Koordination liegt derzeit beim württembergischen Pfarrer Rainer Schmid in Aalen (Ostalbkreis).
Der Friedensbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland, Renke Brahms
16.11.2018 - 12:07
Der evangelische Friedensbeauftragte Renke Brahms hat vor den Gefahren einer zunehmenden Digitalisierung und Automatisierung kriegerischer Waffen gewarnt.
Alle Inhalte zu: Friedensethik
Renke Brahms übernahm im Oktober 2008 das damals neu geschaffene Amt des Friedensbeauftragten.
01.10.2018 - 09:17
Dieter Sell
epd
Anfang Oktober 2008 übernahm der Bremer Renke Brahms das damals neu geschaffene Amt des Friedensbeauftragten der Evangelischen Kirche in Deutschland. Engagiert streitet er seither für die Leitlinie: Vorrang für zivile Konfliktlösungen.
02.06.2018 - 15:48
Rudolf Worschech
Hilmar Hoffmann galt als der profilierteste Kulturpolitiker im Nachkriegsdeutschland. Er hat die Losung der "Kultur für alle" erfunden. Sein Amt als Frankfurter Kulturdezernent begann er mit einem Paukenschlag für Filmliebhaber.
05.05.2018 - 10:02
epd
Der Berliner Bischof Markus Dröge sieht den zunehmenden Nationalismus in Europa als Bedrohung für den Frieden an.
Ökumenische Friedensdekade Motto 2018 Krieg 3.0
01.12.2017 - 15:52
epd
Die Ökumenische Friedensdekade im kommenden Jahr steht unter dem Motto "Krieg 3.0".
Gerhard Ulrich, Leitender Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD).
12.09.2017 - 17:52
epd
Der Leitende Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Gerhard Ulrich, hat die Bedeutung von Gottes Wort für den Frieden in der Welt hervorgehoben.
Torraum 4 - "Gerechtigkeit , Frieden und Bewahrung der Schöfung" mit der Installation: Boote auf dem Schwanenteich
12.07.2017 - 16:36
epd
Auf der Weltausstellung Reformation in Wittenberg geht es eine Woche lang um das Thema Frieden.
25.11.2016 - 08:48
epd
Enns kritisierte in Teilen das Wort der hannoverschen Landeskirche "Kirche des gerechten Friedens", das die Synode am gleichen Tag beschlossen hatte.
Ein Mann hält ein Stück Papier mit einem Peace-Zeichen in der Hand.
24.11.2016 - 16:55
epd
Selbstkritisch setzte sich die Synode auch mit der Rolle der Kirche auseinander. Sie sei ihrem Auftrag, sich für Frieden auf Erden einzusetzen, oft nicht nachgekommen.
Friedenstaube
07.11.2016 - 18:09
epd
Kirchliche Friedensaktivisten dringen auf eine Neubestimmung der protestantischen Friedensethik. Am Rande der EKD-Synode übergaben sie einen entsprechenden Appell an das Präsidium der Synode.
RSS - Friedensethik abonnieren