Rubriken

Diakonie - tatkräftige Hilfe für den Nächsten

Diakonie heißt wörtlich "Dienst". Der evangelische Glaube sagt: "Wer an Gott glaubt, der erfährt durch den Glauben so viel Gutes, dass er auch selbst Gutes tun kann und soll." Darum gibt es viele Menschen, die sich für andere einsetzen – ehrenamtlich aber auch in den vielen Einrichtungen in Kirche und Diakonie. Hier finden Sie Beispiele dafür.
Foto: iStockphoto
20.09.2013 - 16:13
Gelebte Nächstenliebe, mit allem was dazu gehört, hat die Diakonie zu einer der größten sozialen Institutionen Deutschlands werden lassen. Sie gehört unmittelbar und untrennbar zur Kirche dazu.
Foto: epd-bild/Werner Krüper
19.09.2012 - 19:39
Wenn ein Halt im Leben plötzlich wegbricht oder die aufgestauten Probelme übermächtig werden, geht es vor allem darum, nicht allein zu sein. Dann ist die Seelsorge da.
Foto: Brot für die Welt
26.12.2017 - 00:46
Die Kollekte an Heiligabend ist traditionell festgelegt: für Brot für die Welt! Seit 60 Jahren engagiert sich das Hilfswerk der evangelischen Landes- und Freikirchen (nicht nur) gegen den Hunger in der Welt.
Nordirak Diakonie Katastrophenhilfe
30.09.2015 - 09:28
Der Krieg in Syrien macht rund 15 Millionen Menschen zu Vertriebenen. 7,6 Millionen sind innerhalb des Landes auf der Flucht. Andere versuchen, den anhaltenden Kämpfen und der täglichen Todesgefahr in die Nachbarländer zu entkommen. Caroline Hüglin von der Diakonie Katastrophenhilfe berichtet über die Situation im Nordirak.
11.07.2014 - 14:40
Das humanitäre Völkerrecht hat nach Beobachtung der Präsidentin der Diakonie Katastrophenhilfe für viele Kämpfer und Akteure kaum noch Bedeutung. Dazu kommt ein zunehmender Unwillen bei den Deutschen, für die Opfer von Gewalt und Kriegen zu spenden.
Alle Inhalte zu: Diakonie
 Abschaltung des Wahl-O-Maten .
22.05.2019 - 15:57
epd
Nächste Runde im Streit um den Wahl-O-Maten: Die Bundeszentrale für politische Bildung hat Beschwerde beim Kölner Verwaltungsgericht eingelegt. Bis Freitag könnte es eine Entscheidung geben. Derweil bleibt der Sozial-O-Mat der Diakonie online.
Aufmarsch der Partei "Der dritte Weg"
21.05.2019 - 12:43
epd
Im sächsischen Plauen droht eine Diakonieveranstaltung von Menschen mit Behinderung wegen einer zeitgleich angemeldeten Kundgebung der rechtsextremen Partei "Der III. Weg" zu platzen.
Jens Rannenberg
17.05.2019 - 15:09
epd
Die niedersächsische Diakonie hat dringend Schritte gegen die wachsende Wohnungslosigkeit angemahnt.
Patienten der Pflegeanstalt Bruckberg werden 1941 zur Heil- und Pflegeanstalt Ansbach transportiert.
14.05.2019 - 11:32
Vanessa Hartmann
epd
Die Diakonie Neuendettelsau hat 1991 mit dem Buch "Warum sie sterben mussten" ihre Verstrickung in die "Euthanasie"-Verbrechen der Nazis aufgearbeitet. Später hat sie die Zeit bis 1955 in einem zweiten Buch beleuchtet. Doch es gibt immer noch Fragen.
Der Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie
08.05.2019 - 17:06
epd
Der Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie, kritisiert, dass viele Bürger ein völlig falsches Bild vom Altwerden im Kopf hätten.
Diakonissen-Mutterhaus
13.04.2019 - 14:36
Romy Richter
epd
Schlicht und praktisch: Hinter der Fassade des Diakonissen-Mutterhauses in Elbingerode versteckt sich eine faszinierende und überraschende Architektur aus der Zeit des Bauhauses.
11.04.2019 - 18:01
epd
Der Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie, sieht eine zentrale Aufgabe des evangelischen Wohlfahrtsverbandes darin, den Zusammenhalt zu stärken.
Ulrich Lilie hielt die Predigt zum 125-jährige Bestehen des Evangelischen Diakonievereins Berlin-Zehlendorf.
11.04.2019 - 12:22
epd
Mit einem Festgottesdienst ist am Donnerstag in Berlin das 125-jährige Bestehen des Evangelischen Diakonievereins Berlin-Zehlendorf gefeiert worden.
Glasmosaik mit dem Wappen des Johanniterordens im Johanniter-Krankenhaus in Bonn.
06.04.2019 - 10:51
epd
Der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Nikolaus Schneider, hat die soziale Arbeit des Johanniterordens gewürdigt. "Ihre Ritterschaft ist keine kriegerische, sondern eine der tätigen Nächstenliebe", sagte Schneider am Samstag.
Carsten Rentzing
05.04.2019 - 15:38
Von Katharina Rögner
epd
Der sächsische Landesbischof Carsten Rentzing diskutiert mit Journalisten und Bürgern in Chemnitz über die Frage, ob Kirche politisch sein muss.
RSS - Diakonie abonnieren