Personen

Katharina Payk

Katharina Payk

© Carolina Frank/carolinafrank.net

Katharina Payk ist evangelische Theologin, Journalistin und Lehrbeauftragte und lebt in Wien. Sie ist Redakteurin beim feministischen Magazin an.schläge und schreibt u.a. auch für Missy Magazine. Sie lehrt an verschiedenen Universitäten im Bereich Gender Studies und Religion und hält Vorträge und Workshops im wissenschaftlichen wie aktivistischen Bereich. Mit Themen rund um Sexualität, Gender und Lebensformen bringt sie in ihren Veranstaltungen Menschen aus Theologie, Kirche, Queer-Szene und Gender-/Queer-Wissenschaften zusammen. Sie ist Mitherausgeberin des Sammelbands fiber_feminismus, erschienen 2015 im Verlag Zaglossus.

23.09.2020 - 12:38
Katharina Payk im Gespräch mit Barbara Rothmüller und Emelie Rack über Beziehungen und Sexualität während des Corona-Lockdowns
Flaggen mit Logo Diakonie Deutschland
15.07.2020 - 15:53
Kirchliche Einrichtungen müssen mehr für LGBTIQ-Menschen tun. Ergebnisse aus einer neuen Studie in Württemberg.
07.05.2020 - 14:54
Der zweite Roman von Moïra Fowley-Doyle „Der Zauber der verlorenen Dinge“ hält viele magische Überraschungen bereit und erfreut queere Leser_innen mit vielfältigen – nicht nur – jugendlichen Figuren.
Alle Inhalte zu: Katharina Payk
Bücher zu queeren Studien
10.10.2018 - 16:48
Katharina Payk
Der Begriff Queer wird sehr vielfältig verwendet. Was er bedeuten kann, sollte man immer wieder neu aufgreifen und diskutieren, findet Katharina Payk.
20150713_162401.jpg
16.03.2018 - 12:07
Katharina Payk
Wenn das Einsfühlen mit sich selbst erschwert ist, gilt es, die gesellschaftspolitischen Strukturen anzuprangern. Welche Rolle hat Gott dabei?
herz.jpg
07.02.2018 - 12:47
Katharina Payk
Bi*sexuelle verlieben sich nicht in das Geschlecht, sondern in die Person an sich. Der starken Ausgrenzungserfahrung von Bi*sexuellen steht ein besonderes aktivistisches und theologisches Potenzial entgegen.
Queer Base
29.11.2017 - 12:19
Katharina Payk
Menschen auf der Flucht erleiden oft (Re-)Traumatisierungen. LGBTI-Geflüchtete sind dabei besonders vulnerabel. Katharina Payk sprach mit Marty Huber von "Queer Base", einem Verein, der Wohnraum für schwuLesBische und trans* oder intergeschlechtliche Geflüchtete erkämpft und anbietet.
Der "Falter" (Nr 42/17) bildet Sebastian Kurz auf der Titelseite als "Neofeschist" ab.
25.10.2017 - 14:10
Katharina Payk
Österreich hat gewählt. Ein Wahlausgang, der das Land verändern wird, in Bezug auf gewonnen geglaubte feministische und queere Kämpfe und in Bezug auf den Verlust einer der christlichen Grundwerte überhaupt: Mitmenschlichkeit.
lila1-1.jpg
23.03.2017 - 16:14
Katharina Payk
Fado ist die sehnsuchtsvolle traditionelle Musik in Portugal. Die portugiesische Dragqueen Lila erzählt eindrucksvoll, wie man als queerer Mensch Fado erleben und gestalten kann.
faeries3.jpg
10.03.2017 - 23:51
Katharina Payk
Die Radical Faeries sind eine queere Bewegung jenseits des LGBT-Mainstreams. Spiritualität spielt eine wichtige Rolle bei den Faeries.
polyzahnbuersten.jpg
24.02.2017 - 17:16
Katharina Payk
Polyamorie ist eine Praxis, zwei oder mehrere sexuelle und/oder emotionale Liebesbeziehungen gleichzeitig zu leben. Bekennend polyamor lebende Menschen sind mit vielen Vorurteilen, die u.a. mit Unwissen zu tun haben, konfrontiert.
broschuereekd.jpg
26.01.2017 - 13:06
Katharina Payk
Katharina Payk wirft einen gleichwohl anerkennenden wie kritischen Blick auf die Veröffentlichung der EKD zum Thema LSBTI*
zwischendenjahren.jpg
29.12.2016 - 15:12
Katharina Payk
Die Zeit zwischen den Jahren empfinden viele Menschen als etwas ganz Besonderes. Als Un-Zeit gefühlt birgt sie auch queere Momente.
RSS - Katharina Payk abonnieren