Nachrichten

Topnachricht des Tages

Die Corona-Pandemie reißt riesige Löcher in die Etats der hannoverschen Landeskirche. Denn weil viele Menschen arbeitslos oder in Kurzarbeit sind, zahlen sie keine Kirchensteuer. Mitgliederverluste verschärfen die Situation.
Alle Nachrichten im Überblick
14.02.2013 - 18:12
epd
Der französische Journalist Nadir Dendoune ist nach 23 Tagen wieder auf freiem Fuß. Er halte sich in der französischen Botschaft in Bagdad auf, berichtete der französische Fernsehsender TV5 Monde.
14.02.2013 - 18:07
epd
Zum 80. Jahrestag des erzwungenen Austritts von Käthe Kollwitz und Heinrich Mann aus der Berliner Akademie der Künste hat deren Präsident Klaus Staeck Künstler zu mehr politischem Engagement aufgerufen.
14.02.2013 - 17:53
epd
An rheinland-pfälzischen Schulen wird islamischer Religionsunterricht auf absehbare Zeit nicht flächendeckend als reguläres Schulfach angeboten.
14.02.2013 - 17:43
epd
Jobcenter können nach einem Gerichtsurteil keine Eingliederungsvereinbarungen mit Langzeitarbeitslosen schließen, ohne vorher persönlich mit ihnen gesprochen zu haben.
14.02.2013 - 17:36
epd
Die Vatikanbank IOR erhält offenbar in den nächsten Tagen einen neuen Präsidenten.
14.02.2013 - 17:15
epd
Die Knappschaft will als nach eigenen Angaben erste gesetzliche Krankenkasse die kompletten Kosten einer künstlichen Befruchtung übernehmen.
14.02.2013 - 17:09
epd
Unter dem Motto "Wir haben den Hunger satt" wird am Sonntag in Aachen die 55. "Misereor"-Fastenaktion eröffnet.
14.02.2013 - 17:07
epd
Im Lübecker Dom wird am kommenden Donnerstag der erste Landesbischof der evangelischen Nordkirche gewählt. Einziger Kandidat ist der Schleswiger Bischof Gerhard Ulrich (61).
14.02.2013 - 11:50
epd
"Ethik und Seelsorge" lautet das Schwerpunktthema.
14.02.2013 - 11:22
epd
Er werde für ein literarisches Werk ausgezeichnet, "das sich in Gedichten, E

Aus den Landeskirchen

12.07.2020
Der Klang von Freiheit und Abenteuer oder schlichtweg Lärmbelästigung? Die Meinungen zu befristeten Fahrverboten für Motorräder gehen weit auseinander. Evangelische Pfarrer positionieren sich ebenso wie Innenminister Herrmann.
11.07.2020
Die Corona-Lockerungen machen es möglich im Land: Viele Menschen singen bei Gottesdiensten in Kirchenräumen wieder aus vollem Halse mit. Während die einen über den Gemeindegesang erfreut sind, raten andere wegen möglicher Ansteckungsgefahr davon ab.
10.07.2020
In einer evangelischen Kirchgemeinde im erzgebirgischen Pobershaus bei Marienberg ist es nach Angaben der Landeskirche in den 1990er Jahren zu sexuellen Übergriffen gekommen. Die Vorfälle seien innerkirchlich 2019 bekanntgeworden, teilte die Landeskirche mit.