Nachrichten

Topnachricht des Tages

Die Corona-Pandemie reißt riesige Löcher in die Etats der hannoverschen Landeskirche. Denn weil viele Menschen arbeitslos oder in Kurzarbeit sind, zahlen sie keine Kirchensteuer. Mitgliederverluste verschärfen die Situation.
Alle Nachrichten im Überblick
14.02.2013 - 11:19
epd
Damit könnte die Situation schlecht ernährter Pflegepatienten verbessert werden
14.02.2013 - 10:28
epd
Mehr als 10.000 Teilnehmer nahmen an einer Menschenkette teil.
14.02.2013 - 10:24
epd
Gauck werde die Teilnehmer am 1. Mai im Anschluss an den Eröffnungsgottesdienst in der Hafen-City begrüßen, teilte der Kirchentag am Donnerstag mit.
14.02.2013 - 08:43
epd
Die Altersbeschränkung für Bischöfe, die das Zweite Vatikanische Konzil beschlossen hat, sollte auch für den Bischof von Rom gelten
14.02.2013 - 08:39
epd
Protestanten und Katholiken wollen bei einem ökumenischen Kongress in Hannover gemeinsam Wege für die Zukunft der Kirche suchen.
13.02.2013 - 18:50
epd
Dresden hat am Mittwoch an die Zerstörung der Stadt vor 68 Jahren erinnert. Mit einer 3,6 Kilometer langen Menschenkette rund um die Innenstadt setzten mehr als 10.000 Menschen ein Zeichen gegen Rechtsextremismus und Gewalt.
13.02.2013 - 18:38
epd
Die Kulturgeschichte des evangelischen Pfarrhauses kann ab Oktober im Deutschen Historischen Museum in Berlin nachvollzogen werden.
13.02.2013 - 18:35
epd
Der Großteil der politisch motivierten Straftaten wird nach einem Zeitungsbericht von Rechtsextremen begangen.
13.02.2013 - 17:07
epd
Die Berliner Autorin Jenny Erpenbeck (45) erhält in diesem Jahr den Evangelischen Buchpreis.
13.02.2013 - 16:39
epd
Das Evangelische Diakoniewerk Zoar mit Sitz im pfälzischen Rockenhausen fordert von einem früheren Direktor Schadenersatz in sechsstelliger Höhe wegen veruntreuter Gelder.

Aus den Landeskirchen

12.07.2020
Der Klang von Freiheit und Abenteuer oder schlichtweg Lärmbelästigung? Die Meinungen zu befristeten Fahrverboten für Motorräder gehen weit auseinander. Evangelische Pfarrer positionieren sich ebenso wie Innenminister Herrmann.
11.07.2020
Die Corona-Lockerungen machen es möglich im Land: Viele Menschen singen bei Gottesdiensten in Kirchenräumen wieder aus vollem Halse mit. Während die einen über den Gemeindegesang erfreut sind, raten andere wegen möglicher Ansteckungsgefahr davon ab.
10.07.2020
In einer evangelischen Kirchgemeinde im erzgebirgischen Pobershaus bei Marienberg ist es nach Angaben der Landeskirche in den 1990er Jahren zu sexuellen Übergriffen gekommen. Die Vorfälle seien innerkirchlich 2019 bekanntgeworden, teilte die Landeskirche mit.