Rheinischer Präses radelt von Saarbrücken nach Wesel

Der rheinische Präses Thorsten Latzel

© ekir

Die "Sommertour der Hoffnung" führt Präses Thorsten Latzel vom 6. bis 13. Juli mit dem E-Bik von der Saarbrücker Ludwigskirche zum Weseler Willibrordi-Dom.

Rheinischer Präses radelt von Saarbrücken nach Wesel
Achttägige "Sommertour der Hoffnung" mit E-Bike
Der rheinische Präses Thorsten Latzel begibt sich vom 6. bis zum 13. Juli mit einem E-Bike auf eine Radtour durch das Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland. Die führt in acht Etappen von der Saarbrücker Ludwigskirche über Idar-Oberstein, Bacharach, Koblenz, Wershofen, Swisttal, Solingen und Moers zum Weseler Willibrordi-Dom. Ein Ziel der mehr als 600 Kilometer langen Tour sei es, Hoffnungsgeschichten in Gemeinden vor Ort zu sammeln.

Dies teilte die Evangelische Kirche im Rheinland am Mittwoch in Düsseldorf mit. "Ich mach das, weil ich auch gerne ein Zeichen setzen möchte dafür, dass wir nach der Pandemie uns anders ökologisch verhalten: das Auto öfter mal stehen lassen und dafür das Rad benutzen", sagte der Präses in einer Videobotschaft. 

Es sei auch ein Radpilgern. "Gemeinsam mit Menschen unterwegs zu sein und Gott zu begegnen an besonderen geistlichen Orten, in den schönen Dorfkirchen der rheinischen Landeskirche." Über die sozialen Medien könnten ihn alle begleiten, ihm Fragen stellen und auch Segenswünsche schicken. "Und ich brauche viel, viel Rückenwind, wenn es durch den Hunsrück, die Eifel geht", betonte Latzel.

Geplant ist den Angaben zufolge, nach dem täglichen Morgensegen in Kirche, Kita oder Kloster jedes Mal Projekte zu besuchen und einige Zwischenstopps einzulegen. Auf der Route seien unter anderem Besuche bei Pfarrerin Wiltrud Bauer sowie ihren Lamas und Alpakas in der saarländischen Kirchengemeinde Landsweiler-Schiffweiler, bei der Euskirchener SuppenKirche, der ökumenischen Notfallseelsorge im Kreis Mettmann und dem Café Welt für Flüchtlinge in der Kirchengemeinde Leverkusen-Mitte vorgesehen.

Jeder Tour-Tag ende mit einem einstündigen Gespräch mit einem Gast, den Präses Latzel nach dessen persönlichen Hoffnungsgeschichte frage, hieß es. Zugesagt hätten unter anderen die Klima-Aktivistin Leonie Jöster von "Fridays for Future", Schauspielerin Biggi Wanninger, die Dominikanerin Schwester Ursula Hertewich sowie Förster und Bestseller-Autor Peter Wohlleben.

Mehr zu Thorsten Latzel
"Kreuzwegs für die Schöpfung"
Der rheinische Präses Thorsten Latzel hat den nordrhein-westfälischen Innenminister Herbert Reul (CDU) um eine Klärung der Vorfälle bei einem Polizeieinsatz gegen eine Pilgergruppe am Freitag in Hamm gebeten.
Helfer in Hochwassergebieten
"Für mich ist Christus im Schlamm, bei den Bedrängten", sagte der rheinische Präses Thorsten Latzel bei Besuchen in den vom Hochwasser betroffenen Gemeinden. Er ist beeindruckt von der gegenseitigen Hilfsbereitschaft.

Zu erleben und zu verfolgen ist die #sommertourderhoffnung auf Facebook, Instagram und im Blog. Jede Etappe beginnt mit einem Morgensegen, der live auf Youtube übertragen wird. Unterwegs wird an verschiedenen Stationen die Livekamera eingeschaltet und am Abend ist die Talkrunde live auf Youtube zu sehen.

Internet: Präses-Blog: https://praesesblog.ekir.de/sommertourderhoffnung - Facebook-Seite: www.facebook.com/ekir.de - Instagram-Seite: www.instagram.com/evangelisch - Youtube-Seite: www.youtube.com/user/EKiRInternet