Krippenspiel-Berater macht Gemeinden Mut

Gottesdienst mit Krippenspiel in der evangelischen Kirchengemeinde Schloß-Ricklingen bei Hannover

© epd-bild / Jens Schulze

Krippenspiele müssen nicht ausfallen, denn speziell für Weihnachten 2020 sind verschiedene Vorlagen für Stücke unter Corona-Bedingungen erstellt worden.

Krippenspiel-Berater macht Gemeinden Mut
In der Corona-Krise bietet die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) eine Krippenspiel-Sprechstunde an. Gemeinden hätten Angst davor, dass wegen der Pandemie die Aufführungen ausfallen müssen, sagte Uwe Hausy, EKHN-Referent für Spiel und Theater, dem Evangelischen Pressedienst.

Inzwischen plane die Mehrzahl aber kurze Aufführungen mit wenigen Mitwirkenden und zahlreichen Vorsichtsmaßnahmen, berichtet Hausy. Dazu gebe es inzwischen auch verschiedene Vorlagen.

Speziell für Weihnachten 2020 seien verschiedene Krippenspiel-Stücke unter Corona-Bedingungen erstellt worden, berichtete Hausy. Bereits im Juni sei klar gewesen, dass es in diesem Jahr andere Regeln geben würde als in normalen Zeiten - und dass normale Aufführungen und Proben nicht möglich sein würden. Aus Sicht eines Theaterpädagogen empfehle er aber ohnehin, "auf Abstand" zu spielen: "Es gibt keinen Grund, warum Maria und Josef immer nebeneinander kleben müssen. Auch die Hirten müssen keinen Klumpen bilden."

Inhaltliche Bezüge auf die aktuelle Situation halte er durchaus für zulässig: "Die Corona-Pandemie sollte vorkommen, aber nicht die zentrale Botschaft sein." Neben sehr kurzen, höchstens 30-minütigen Krippenspiel-Gottesdiensten in der Kirche und Online-Formaten gebe es mancherorts auch Pläne, das Krippenspiel auf verschiedene Plätze im Ort zu verteilen. Die Idee, große Weihnachtsgottesdienste an geräumige öffentliche Orte wie etwa Sportstadien zu verlegen, dürfte dagegen aufgrund der zuletzt stark gestiegenen Infektionszahlen nicht mehr realisierbar sein, sagte Hausy.

Das Zentrum Verkündigung der EKHN hat den Entwurf für einen "Weihnachtszug" erstellt, bei dem die Gottesdienstgemeinde im Stadtteil unterwegs ist, an mehreren Stationen anhält und jeweils die Bewohner der umliegenden Häuser zum Mitfeiern einlädt. Eine Gemeinde habe sogar bereits eine spezielle App entwickelt, die Kirchgänger an Heiligabend durch die Straßen lotst - zu Orten, an denen jeweils ein Teil der Weihnachtsgeschichte gespielt wird. Der Krippenspiel-Helferkreis einer anderen Gemeinde habe beschlossen, im schlimmsten Fall die Kindergottesdienst-Kinder zu Hause zu besuchen und ihnen an der Haustür selbst ein kleines Krippenspiel vorzuführen.

An Heiligabend ganz auf ein Angebot für Familien und Kindern zu verzichten, halte er für die schlechteste Entscheidung. Uwe Hausy berät Gemeinden in allen Krippenspiel-Fragen noch bis Mitte Dezember jeden Donnerstag zwischen 17 und 18.30 Uhr via Internet-Videokonferenz. Den Link gibt's hier.

Mehr zu Krippenspiel
Paule und das Krippenspiel
"Paule und das Krippenspiel"(KiKA und MDR) kann während der Corona-Pandemie eine Alternative zum kirchlichen Krippenspiel bieten. Kirchenpräsident Volker Jung erzählt im Interview mit KiKa.de, warum das Krippenspiel zu Weihnachten gehört und wie ihm der Film gefällt.
Krippenspiel
Maria und Josef als Flüchtlings-Paar auf Suche nach Unterkunft im Corona-Lockdown - aktueller kann die Weihnachtsgeschichte nicht sein. Jugendliche einer Mecklenburger Kirchengemeinde haben sie für youtube verfilmt.