Die Geschichte eines spektakulären Kirchen-Bau-Projekts in Hamburg
Video

Die gefüllte Kirche - Teil 4: Probleme im Zeitplan

Die alte Frohbotschaftskirche in Hamburg-Dulsberg ist zu groß für die Gemeinde. Abreißen? Nein, die Gemeinde zieht einfach um - in die eigene Kirche! Und zwar, indem sie zwei Häuser in die alte Kirche baut: Eines für die Kindertagesstätte und eines für das Gemeindehaus. Teil 4: Probleme im Zeitplan

Der dritte Teil der Videoserie "Die gefüllte Kirche" zeigt die Schwierigkeiten, mit denen das Projekt unerwartet zu kämpfen hat, bis zum - verspäteten - Umzug in den neuen Gottesdienstraum.

Sehen Sie auch Teil 5 der Serie.

Infos zur Serie
Die alte Frohbotschaftskirche in Hamburg-Dulsberg ist zu groß für die Gemeinde. Abreißen? Nein, die Gemeinde zieht einfach um - in die eigene Kirche! Und zwar, indem sie zwei Häuser in die alte Kirche baut: Eines für die Kindertagesstätte und eines für das Gemeindehaus.

aus dem chrismonshop

Und Gott chillte
Am siebten Tag war Gott fertig mit seinem Kreativ-Projekt, fand das Ergebnis genial und beschloss, ab jetzt zu chillen. 1. Mose 2,1 (louloujane,) Gott ist der Oberchecker! Er...