Bibliolog - Die Bibel wird lebendig

Der Film zur Methode
Mit dem Bibliolog kann in biblische Geschichten eintauchen und sie gemeinsam erleben und auslegen. Unser Video erläutert Ablauf, Herkunft und Möglichkeiten des Bibliologs.

Bibliolog ist ein Kunstwort aus Bibel und Dialog. Dahinter steckt eine Methode, biblische Texte in einer Gruppe gemeinsam auslegen. Eine Leitung führt durch den Prozess und sorgt dafür, dass alle Beiträge wertgeschätzt und gehört werden. Der biblische Text wird dabei nicht verändert, sondern es werden die Stellen gefüllt, die im Bibeltext eben offen gelassen werden. Auf diese Weise wird die Bibel erlebbar und spannend. Oft stellt sich eine vertiefte Einsicht ein, was der Text will.

In Deutschland gibt es den Bibliolog seit 1999. In diesem Jahr fand der erste Ausbildungskurs unter der Leitung des Erfinders dieser Methode, Peter Pitzele in Hamburg statt. Seitdem hat sich der Bibliolog ständig weiter verbreitet. Mittlerweile gibt es mehrere Tausend Menschen, die sich in der Anleitung dieser Methode haben ausbilden lassen.

Unser Film stellt vor, wie ein Bibliolog abläuft, wie er entstanden ist und warum es immer wieder heißt, er mache Spaß.