Alle Inhalte zu: Twitter
Ein Herz, gemalt in ein beschlagenes Fenster.
11.06.2018 - 16:46
Patricia Averesch
Eine alleinerziehende Mutter erzählt auf Twitter, dass ihr für die Klassenfahrten und Betreuung ihrer Kinder 800 Euro fehlen. Einen Tag später wurden der Mutter mehr als 14.000 Euro gespendet.
In Münster sind am Samstag mehrere Menschen gestorben, als ein Auto in eine Menschenmenge fuhr.
08.04.2018 - 13:57
epd
Die Fahrt eines Campingbusses in eine Menschenmenge in Münster hat bundesweit für Bestürzung gesorgt. Die Hintergründe des Vorfalls mit insgesamt drei Toten und zahlreichen Verletzten waren am Sonntagvormittag noch weitgehend unklar.
Predigt
03.01.2018 - 16:27
epd
Ulf Poschardt, Chefredakteur der Zeitung "Die Welt", hat seine Kritik an politischen Predigten bekräftigt. Der Pfarrer müsse zwar seine politische Gesinnung nicht ablegen, wenn er auf die Kanzel steigt, doch komme es auf den Kontext an.
Die stellvertretende AfD-Bundesvorsitzende Beatrix von Storch.
03.01.2018 - 16:07
epd
Das Satiremagazin "Titanic" kann nicht mehr auf seinen Twitter-Account zugreifen. Der Kurznachrichtendienst habe den Zugang gesperrt und für die Rücknahme zur Bedingung gemacht, einen parodistischen Tweet zu löschen, teilte das Magazin am Mittwoch in Frankfurt am Main mit.
Symbolfoto zum Thema Datensicherheit im Internet und Datenschutz bei Facebook
13.11.2017 - 10:59
Hanno Terbuyken
evangelisch.de
Rund um Datenschutz und Digitalisierung gibt es grundsätzliche Fragen – und die müssen besser diskutiert werden, fordern der Beauftragte für den Datenschutz der EKD, Michael Jacob, und sein Stellvertreter, Sascha Tönnies, im Interview.
02.10.2017 - 13:10
epd
Würden Martin Luther und Jesus heute leben, wären sie nach Überzeugung der Bischöfe Ludwig Schick und Heinrich Bedford-Strohm in den sozialen Medien unterwegs.
FBI-Direktor James Comey bei der Kongressanhörung am 20. März 2017 zur Beeinflussung des US-Wahlkampfes durch Russland.
31.03.2017 - 14:31
Hanno Terbuyken
evangelisch.de
Der Direktor des amerikanischen FBI nutzt auf Instagram und Twitter den Namen des Theologen Reinhold Niebuhr als Pseudonym.
07.11.2016 - 15:44
epd
Europäische Politiker nutzen Twitter oft nur zur Selbstdarstellung statt zur Interaktion - und bekommen oft Beleidigungen und Spott zurück.
Trenten Venezia aus Orlando hält ein Schild, mit dem er die Familien und Opfer des Massakers unterstützt.
13.06.2016 - 14:03
Claudius Grigat, Manon Priebe, Markus Bechtold
evangelisch.de Mit Material von kna und dpa.
Die Reaktionen sind vielfältig - und doch haben sie alle eines gemeinsam: Sie zeigen sich erschüttert und tieftraurig über die Toten und Verletzten von Orlando und offenbaren ihr Mitgefühl für Opfer, Hinterbliebene und Angehörige.
Schilder mit der Aufschrift "like", "share" und "follow" sind mit farbigen Wäscheklammern an einer Schnur festgeklemmt.
16.03.2016 - 11:53
epd
Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) veranstaltet einen "Social-Media-Tag" rund um Youtube, Facebook, Twitter und Co. Praktiker, Profis und Stars wollen sich am 28. April über die Möglichkeiten der sozialen Netzwerke für die evangelische Kirche austauschen.
RSS - Twitter abonnieren