10.01.2020 - 09:10
Auf Noahs Taube kommt man vielleicht sofort. Auch der Hahn, der krähte, als Petrus Jesus verleugnete, könnte einem einfallen. Aber wie steht's um Eule und Storch in der Bibel? Wir haben geblättert und gefunden.
Trauer um Affen nach Brand im Krefelder Zoo
03.01.2020 - 13:29
Die Trauer vieler Menschen um die verendeten Tiere im abgebrannten Affenhaus des Krefelder Zoos ist nach Ansicht des Theologen und Biologen Rainer Hagencord angemessen.
Brand des Affenhaus des Krefelder Zoos
01.01.2020 - 17:00
Brandinferno im Zoo Krefeld: In der Silvesternacht hat ein Feuer das Affenhaus komplett zerstört. Über 30  Tiere starben. Stadt und Tierschützer zeigen sich geschockt. In den sozialen Medien wird ein Böllerverbot gefordert.
Alle Inhalte zu: Tiere
19.08.2018 - 10:35
Susanne Müller
epd
Die Gelbbindige Furchenbiene ist "Wildbiene des Jahres 2018. Sie breitet sich immer weiter nach Norden aus. Sichtungsmeldungen des schwer zu fotografierenden Insekts sollen den neuesten Stand dokumentieren.
Die Ackerhummel belegt bei Insektenzähling des Nabu aktuell Platz eins.
14.08.2018 - 16:14
epd
Die Ackerhummel führt die Liste der jüngsten bundesweiten Insektenzählung des Naturschutzbundes (Nabu) an. Daneben waren der Kleine Kohlweißling, die Honigbiene, die gemeine Wespe und die Erdhummel die am häufigsten beobachteten Insekten bei der Zählung Anfang August, teilte der
Der Star ist der Vogel des Jahres 2018.
30.05.2018 - 09:09
Hanna Lucassen
Im Kirchturm gibt es nicht nur Glocken. Manche Gemeinden beheimaten dort auch Mauersegler und Fledermäuse - und beteiligen sich so aktiv an der Bewahrung der Schöpfung. Aber was ist mit den Tauben?
Zur Hilfe beim Bestimmen und Zählen hat der Nabu eigens eine neue App "Insektenwelt" entwickelt.
28.05.2018 - 16:13
epd
Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) ruft zur ersten bundesweiten Insektenzählung auf. Naturfans seien dazu aufgerufen, in ihrer Umgebung vom 1. bis zum 10. Juni sowie vom 3. bis zum 12. August Insekten zu beobachten und im Internet zu melden, teilte der Verband am Montag mit.
12.05.2018 - 13:43
Stephan Cezanne
epd
Immer mehr Christen wehren sich dagegen, dass Tiere wie seelenlose und verwertbare Objekte für die Nahrung oder zum Teil unnötige Tierversuche behandelt werden. Auch in den Kirchen bekommt der Tierschutz mehr Gehör - das war nicht immer so.
27.04.2018 - 12:50
evangelisch.de
Das Massensterben der Bienen beschäftigt die Wissenschaftler seit Jahren, die Gründe dafür sind vielfältig. Heute stimmten Vertreter der Mitgliedstaaten der EU mehrheitlich für ein europaweites Verbot dreier bienenschädlicher Insektengifte, sogenannte Neonikotinoide.
Tierkrematorium Portaleum
14.04.2018 - 09:44
Birte Mensing
30 Millionen Haustiere leben in deutschen Haushalten. Wenn die Tiere sterben, was passiert dann mit ihnen? Und was macht das mit den Besitzern? Ein Besuch im Tierkrematorium.
13.04.2018 - 09:17
Anika Kempf
epd
Wenn Menschen um ihr totes Haustier weinen, können Freunde und Bekannte das oft nicht nachvollziehen. Aber Fakt ist: Unzählige Hunde und Katzen leben in deutschen Haushalten und wenn sie sterben, spiegelt sich die Trauer in liebevoll gestalteten Tiergräbern wieder.
Der europäische Braunbrustigel
26.03.2018 - 14:56
epd
Kein Fest für stachelige Zeitgenossen: Die anstehenden Osterfeuer stellen nach Angaben von Naturschützern eine Gefahr für Igel dar. Die Holzstöße seien oftmals schon lange angehäuft und ein attraktiver Unterschlupf für die Winterschläfer.
04.03.2018 - 16:49
epd
Artenschützer beklagen, dass der Handel mit den Eckzähnen von Flusspferden außer Kontrolle gerät. Zwar sei der Handel mit den Zähnen, die zu Schnitzereien oder Messergriffen verarbeitet werden, nicht illegal, sagte Daniela Freyer von der Organisation Pro Wildlife dem "Spiegel".
RSS - Tiere abonnieren