Themen

Ratsvorsitzender

Alle Inhalte zu: Ratsvorsitzender
Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm
11.10.2018 - 16:59
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat die Christen zum Einsatz für Entwicklungsländer aufgerufen. "Wir wissen, was zu tun ist. Wir haben Mose und die Propheten, wir haben die Gebote. Wir müssen nur endlich danach handeln".
08.09.2018 - 12:16
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat dem Zentralrat der Juden Glückwünsche zum jüdischen Neujahrsfest (Rosch Haschana) übermittelt.
20.05.2018 - 16:19
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelische Kirchen in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat das Kreuz als "unser zentrales Identitätssymbol" bezeichnet.
Kreuz im Gegenlicht
18.05.2018 - 16:26
epd
Zu Pfingsten hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, die religiöse Bedeutung des Kreuzes betont.
Klaus Engelhardt präsentiert seine Autobiografie.
18.05.2018 - 15:33
epd
Der frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Klaus Engelhardt (86), hat autobiografische Erinnerungen vorgelegt.
14.04.2018 - 16:06
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat den Angriff der Westmächte USA, Frankreich und Großbritannien auf Ziele in Syrien kritisiert.
24.12.2017 - 12:23
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat die Bundesregierung aufgerufen, den ausgesetzten Familiennachzug für Flüchtlinge wieder zu ermöglichen.
31.10.2017 - 15:00
epd
In seiner Predigt zum Reformationsjubiläum fordert Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), die Christen in Deutschland auf, sich "aus innerer Freiheit" einzumischen.
Wolfgang Huber
12.08.2017 - 07:52
Thomas Schiller
epd
Er war Bischof in Berlin und von 2003 bis 2009 oberster Repräsentant des deutschen Protestantismus: Nun wird Wolfgang Huber 75 Jahre alt. Der renommierte Theologe meldet sich weiter mit pointierten Beiträgen zu ethischen und sozialen Fragen zu Wort.
Der EKD-Ratsvorsitzende, Bischof Wolfgang Huber und Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier 2007 während einer Tagung in Berlin
11.08.2017 - 11:46
epd
Bundespräsident Steinmeier hat den früheren evangelischen Bischof Huber als Brückenbauer gewürdigt. Huber habe stets akademische Gelehrsamkeit mit kirchlicher und gesellschaftlicher Wirksamkeit verbunden.
RSS - Ratsvorsitzender abonnieren