Evangelische Bischöfe gratulieren Merkel zum 65. Geburtstag

Angela Merkel mit Blumenstrauß

© Wolfgang Kumm/dpa

Angela Merkel an ihrem 65. Geburtstag.

Evangelische Bischöfe gratulieren Merkel zum 65. Geburtstag
Vertreter der evangelischen Kirche haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zum 65. Geburtstag gratuliert. "Möge Gott Sie im neuen Lebensjahr mit seinem Segen begleiten und viel innere Freiheit geben", schrieb der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, an die deutsche Regierungschefin. Mit großer Dankbarkeit und Hochachtung "für alles, was Sie leisten für das Gemeinwesen" denke er an dem Tag an die Kanzlerin, erklärte der bayerische Landesbischof.

Der Berliner Bischof Markus Dröge dankte Merkel für ihren "unermüdlichen Einsatz für unser Land". "Gute Gabe hat er in Sie gelegt, klug denken Sie vom Ende her, an dem Gutes und Vollkommenes umgesetzt sein soll in reale Politik", heißt es im Gratulationsschreiben Dröges. Der Theologe verwies auf Merkels Einsatz für eine Willkommenskultur und ein vereintes Europa. "Es war gut, dass wir der Welt zeigen konnten, wie sehr sich Deutschland seit 1945 verändert hat", schrieb Dröge.


Merkel wird an diesem Mittwoch 65 Jahre alt. Seit 14 Jahren ist sie Bundeskanzlerin. Auch an ihrem Geburtstag wird sie nach Angaben ihres Sprechers mit der regulären Sitzung des Bundeskabinetts in Berlin in den Tag starten.

Mehr zu Geburtstag
Der Ohrenweide-Podcast: Helge Heynold liest den Text "Das neue Fahrrad" aus dem Buch "Lebenslichtspuren" von Nanaja Meropis, erschienen im Engelsdorfer Verlag.
Holocaust-Überlebende Margot Friedländer
Ihre Eltern und ihr Bruder wurden deportiert und ermordet, Margot Friedländer schaffte es, die Schoah zu überleben. "Ich spreche für die, die es nicht geschafft haben", sagt die Zeitzeugin, die am 5. November 100 Jahre alt wird.