Ausstellung "Pilgerspuren - Wege in den Himmel"
Pilgern ist "in", das beweist die steigende Zahl von Menschen, die in den vergangenen Jahren zu Pilgerzielen wie Santiago de Compostela unterwegs waren. Corona hat den Boom zwar unterbrochen, aber wohl nur für die Zeit der Pandemie.
Jakobsweg in Deutschland
Die norddeutschen Pilgerwege sind dieses Jahr besonders beliebt. Doch vor allem die Suche nach Unterkünften stellt aufgrund der Corona-Pandemie eine große Herausforderung dar. Wie die Lage ist und was Experten raten.
In einer großen Verbundausstellung widmen sich das Museum in Lüneburg und der Schwedenspeicher in Stade dem Pilgern im Mittelalter.
RSS - Pilger abonnieren