Drohnen-Aufnahme der Wartburg in Eisenach
"Wartburg-Experiment"
Drei Autoren begeben sich in diesem Herbst auf der Wartburg freiwillig in Klausur. Sie folgen den Spuren Martin Luthers, der hier vor 500 Jahren in das Neue Testament übersetzte. Erste Ergebnisse werden am Reformationstag präsentiert.
Theologe Wolfgang Huber
​​​​​​​Der Theologe Wolfgang Huber erhält im November die Luther-Rose 2021. Coronabedingt wird im September der indonesische Unternehmer Tandean Rustandy nachträglich mit dem Preis der Internationalen Martin Luther Stiftung für das Jahr 2020 geehrt.
Martin Luther  in Worms vor 500 Jahren
Martin Luthers Begegnung mit Kaiser Karl V. vor 500 Jahren in Worms gilt als Schlüsselmoment der Kirchengeschichte. Die berühmte Verteidigungsrede des Reformators trug entscheidend dazu bei, dass seine Ideen sich immer weiter ausbreiten konnten.
RSS - Luther abonnieren