Abba schaut aus der Küche
In Nairobi gibt es eine neue Mittelschicht. Junge Unternehmer*innen gründen Technik-Start-ups und Geschäfte - so auch die beiden jungen Frauen Abba Arunga Kidenda und Kagure Wamunyu. Sie haben in der Hauptstadt Kenias ein Café eröffnet und damit eine Heimat für die Kreativszene.
St. Petrus Neu-Ulm gibt Wandteppich ab.
Ein Kunstwerk, das in der evangelischen Kirchengemeinde St. Petrus in Neu-Ulm nicht mehr aufgehängt werden durfte, hat eine neue Heimat gefunden - mehr als 6000 Kilometer entfernt in der kenianischen Hauptstadt Nairobi.
Manasseh und Sofie Wachira von der Kooperative Mitooini zwischen ihren Bananenstauden am Mount Kenya.
Es fällt immer weniger Regen und immer unregelmäßiger. Die Menschen in Kenia müssen sich an den Klimawandel anpassen. Die Bauern der Kooperative Mitooini tun das mit einem Bewässerungssystem. Doch diese Lösung geht nur begrenzt.
RSS - Kenia abonnieren