Themen

Journalismus

Wie geht es weiter nach Corona beantwortet im Radio am 21. Mai 2020
20.05.2020 - 11:21
Volontärinnen und Volontäre der Evangelischen Journalistenschule (EJS) in Berlin haben sich mit Erfahrungen während der Corona-Krise und möglichen Zukunftsperspektiven beschäftigt. Die daraus entstandenen 13 Radiobeiträge sendet die Welle HR-Info am Himmelfahrtstag, 21. Mai.
29.02.2020 - 15:47
Die Zukunft der Evangelischen Journalistenschule (EJS) bleibt ungewiss und soll im Zuge der Umstrukturierung des Gemeinschaftswerks der Evangelischen Publizistik (GEP) weiter diskutiert werden.
31.01.2020 - 14:28
Das katholische Institut zur Förderung des publizistischen Nachwuchses (ifp) in München bietet ab Herbst zum ersten Mal eine Fortbildung zum Fachjournalisten "Religion" an.
Alle Inhalte zu: Journalismus
02.12.2018 - 14:59
epd
Die Berliner Anwältin Seyran Ates (55), Gründerin der liberalen Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in Berlin, ist am Sonntag in Hamburg mit dem Marion-Dönhoff-Preis für internationale Verständigung und Versöhnung ausgezeichnet worden.
02.12.2018 - 10:36
epd
Kirchentagspräsident Hans Leyendecker fordert von Journalisten mehr Zurückhaltung und weniger Zuspitzung. Eilmeldungen solle es nur geben, wenn es etwas wirklich Wichtiges zu melden gebe, sagte der 69-jährige Journalist am Samstagabend.
Irmgard Schwaetzer hat Journalisten zu kritischer Distanz aufgerufen.
22.11.2018 - 10:08
epd
Die Synodenpräses der Evangelischen Kirche in Deutschland warnt die Absolventen der Evangelischen Journalistenschule bei deren Verabschiedung vor "Manipulation aus Voreingenommenheit".
Der Robert Geisendörfer Preis wird alle zwei Jahre verliehen an Fernseh- und Radioproduktionen.
16.10.2018 - 20:55
Hanno Terbuyken
evangelisch.de
"Fürsprache üben" steht auf der Medaille zum Geisendörfer-Preis. Die ausgezeichneten Journalistinnen und Journalisten 2018 haben in ihren Beiträgen dieses Motto besonders mit Inhalt gefüllt.
Bettina Rühls herausragende, unermüdliche und jahrelange Berichterstattung aus und über Afrika wird ausgezeichnet mit dem  Robert Geisendörfer Preises 2018.
15.10.2018 - 14:03
epd
In München wird am Dienstag der Robert Geisendörfer Preis, der Medienpreis der evangelischen Kirche, an sechs Hörfunk- und Fernseh-Produktionen verliehen. Die freie Afrika-Korrespondentin Bettina Rühl erhält zudem den Robert Geisendörfer Sonderpreis 2018.
Hambacher Forst
20.09.2018 - 11:10
epd
Schock für alle Beteiligten: Der Tod eines Journalisten im Hambacher Forst unterbricht den politischen Streit über den Braunkohleabbau und die Räumung von Baumhäusern.
Deniz Yücel
19.09.2018 - 10:57
epd
Der Journalist Deniz Yücel hat die Bundesregierung zu mehr Druck auf die Türkei aufgerufen. Für eine Zusammenarbeit mit dem Staat, in dem er selbst ein Jahr lang wegen Terrorismusvorwürfen inhaftiert war, müssten Bedingungen gestellt werden, sagte Yücel.
Bettina Rühl
19.09.2018 - 10:49
epd
Mit dem Robert Geisendörfer Preis werden in diesem Jahr sechs Hörfunk- und Fernseh-Produktionen ausgezeichnet. Das teilte die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) am Mittwoch in Frankfurt am Main mit.
 Mesale Tolu äußerte sich vor Journalisten nach Ihrer Freilassung auf dem Stuttgarter Flughafen.
26.08.2018 - 16:35
epd
Die in der Türkei angeklagte Journalistin Mesale Tolu ist wieder in Deutschland. Am Sonntagmittag landete die deutsche Staatsbürgerin 16 Monate nach ihrer Festnahme gemeinsam mit ihrem dreijährigen Sohn auf dem Stuttgarter Flughafen.
Der Bankräuber und Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner spricht am 18.08.1988 mit vorgehaltener Waffe zu Journalisten, die den Fluchtwagen umringen. Hinter Rösner steht der deuusche Journalist Udo Röbel, bevor er in das Fluchtauto steigt, um Rösner und Dieter D
16.08.2018 - 09:03
epd Ellen Nebel
1988 muss Fabio De Giorgi im Fernsehen mit ansehen, wie seine Geschwister bedroht werden. Bruder Emanuele stirbt später mit einer Kugel im Kopf. 30 Jahre danach rügt der Presserat die Veröffentlichung eines Fotos des verblutenden Jungen.
RSS - Journalismus abonnieren