Josef Schuster
11.03.2021 - 16:00
Das christlich-jüdische Verhältnis ist für den Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, so gut wie noch nie zuvor. "Jahrhundertelang wurde Antijudaismus in Kirchen gepredigt. Inzwischen ist dies lange überwunden" - die Kirchen seien Partner geworden.
YouTube-Kanals "Anders Amen" mit Diskussion mit Blick auf Hass-Mails und Anfeindungen in den sozialen Medien
03.03.2021 - 15:00
Die frühere hannoversche Landesbischöfin Käßmann wünscht sich mehr Courage in Kirche und Gesellschaft: "Wir brauchen Meinungen und Haltungen. Wenn alle kuschen und nichts mehr sagen, aus lauter Angst, dass sie einen Shitstorm abkriegen, möchte ich in so einem Land nicht leben."
Christian Schad
12.02.2021 - 06:05
Der pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad geht am 1. März offiziell in den Ruhestand. Im Interview zieht der 62-Jährige Bilanz seiner mehr als zwölfjährigen Amtszeit und blickt nach vorne: Die Evangelische Kirche der Pfalz müsse sich auch um kirchenferne Menschen bemühen.
Alle Inhalte zu: Hass
Frauen sind auf Twitter laut einer Studie von Amnesty International in erschreckendem Ausmaß Übergriffen und Beleidigungen ausgesetzt.
18.12.2018 - 10:23
epd
Frauen sind auf Twitter laut einer Studie von Amnesty International in erschreckendem Ausmaß Übergriffen und Beleidigungen ausgesetzt.
Computertastatur mit dem Wort "Hass" auf einer Taste
18.07.2018 - 15:05
epd
Eine Studie belegt eine starke Zunahme von Antisemitismus im Internet. Die Forscher werteten seit 2014 insgesamt 300.000 Texte aus dem Netz aus.
Rabbiner Elias Dray von der Israelitischen Kultusgemeinde im bayerischen Amberg und Ender Cetin, islamischer Theologe und ehemaliger Vorsitzender der Berliner Sehitlik-Moschee radelten schon mal los für die meet2respect-Tandemtour.
14.06.2018 - 15:23
epd
Juden und Muslime wollen am 24. Juni gemeinsam durch Berlin radeln. Der Fahrradcorso vom Holocaust-Denkmal zum Bebelplatz soll ein Zeichen gegen Antisemitismus und Islamfeindlichkeit setzen.
Zentrales Homosexuellen-Mahnmal in Berlin eingeweiht
03.06.2018 - 12:12
epd
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die bis in die sechziger Jahre hinein verfolgten Homosexuellen um Vergebung gebeten.
Christian Stegbauer
04.03.2018 - 10:34
epd
Shitstorms müssen nach Aussage des Frankfurter Soziologen Christian Stegbauer nicht immer negative Folgen haben. "Für Unternehmen kann es zum Beispiel ein Segen sein, wenn die eigenen Kunden sie vor Angriffen in Schutz nehmen", sagte der Netzwerkforscher dem EPD.
03.03.2018 - 16:43
epd
Das Gesetz gegen Hass im Internet hat bislang weit weniger Beschwerden über soziale Netzwerke zur Folge gehabt als angenommen.
 Das Satiremagazin "Titanic"
07.01.2018 - 15:09
epd
"Vermurkst": Die vorübergehende Sperrung des "Titanic"-Accounts offenbart laut FDP, Linken und Grünen die Schwächen des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes. SPD-Fraktionschefin Nahles hingegen findet: "Das Gesetz ist gut."
Hass im Internet
13.11.2017 - 15:46
epd
Die evangelische Kirche und ihr Wohlfahrtsverband Diakonie registrieren immer mehr Hass gegen ihr Engagement in sozialen Netzwerken. Immer wieder werde im Internet die Grenze zu Beleidigung, Verunglimpfung oder sogar Drohung überschritten, teilte die EKD mit.
02.10.2017 - 20:00
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat vor den Gefahren eines wachsenden Nationalismus in Europa gewarnt.
Herbert Lüdtke aus Steinbach hat Anklage erhoben gegen einen pi-news-Artikel.
21.09.2017 - 09:08
Lilith Becker
evangelisch.de
Die Internetseite "Politically Incorrect" hat die Adresse und ein Foto von Pfarrer Herbert Lüdtke aus Steinbach im Taunus veröffentlicht - und seine Leser dazu aufgefordert: Schreibt ihm. Einige Leser haben das gemacht und ihn wild beschimpft. Lüdtke hat Klage eingereicht.
RSS - Hass abonnieren