Themen
12.07.2019 - 16:06
Eine Flüchtlingsinitiative ruft für Sonntag zu einer Mahnwache vor der Zentralen Unterbringungseinrichtung in Münster auf.
09.06.2019 - 13:19
Die Innenministerkonferenz von Bund und Ländern plant offenbar einen weiteren Abschiebestopp nach Syrien. Nach Informationen der "Welt am Sonntag" soll dieser auch mit Billigung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) bis Ende 2019 verlängert werden.
Von Abschiebung bedrohte Kurden besetzen die evangelische Lutherkirche der Gemeinde Buschhausen in Oberhausen. Sie werden von der Kölner Aktion "Wanderkirchenasyl" betreut. (Archivbild)
09.06.2019 - 08:01
Mit der Gewährung von Kirchenasylen setzen sich Gemeinden für Flüchtlinge in besonderen Härtefällen ein. Das Bamf lässt in diesen Fällen jedoch kaum noch Verfahren in Deutschland zu, wie aktuelle Zahlen belegen.
Alle Inhalte zu: Abschiebung
Mitglieder der christlichen Sekte "Kirche des allmächtigen Gottes" werden in ihrer Heimat von Folter und sogar Tod bedroht.
04.09.2018 - 14:06
evangelisch.de
In ihrer Heimat ist sie von Folter und sogar Tod bedroht, sagt ihre Anwältin. Weil sie Mitglied der christlichen Sekte "Kirche des allmächtigen Gottes" ist. Abgeschoben werden soll sie trotzdem...
01.09.2018 - 10:43
epd
Gefährder dürfen nach Ansicht von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) nicht in Deutschland bleiben. "Die Bevölkerung erwartet das auch von uns", sagte Seehofer den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Samstag).
18.08.2018 - 16:01
epd
Die Abschiebezahlen im ersten Halbjahr dieses Jahres liegen etwa auf dem Niveau des Vorjahres.
Joachim Herrmann (CSU), Innenminister von Bayern
15.08.2018 - 11:35
epd
In der Nacht auf Mittwoch sind 46 abgelehnte Asylbewerber per Sammelflug von München nach Afghanistan abgeschoben worden. Das bestätigte das bayerische Innenministerium am Mittwochmorgen.
ndustrie- und Handwerksverbände haben die Bundesregierung aufgerufen, die Ausbildungsduldung für Flüchtlinge regional einheitlich zu regeln.
14.08.2018 - 15:42
epd
Vor dem Hintergrund eines weiteren Abschiebfluges haben Industrie- und Handwerksverbände die Bundesregierung aufgerufen, die Ausbildungsduldung für Flüchtlinge regional einheitlich zu regeln.
Es stehen wieder Sammelabschiebung nach Afghanistan an, sogar von jungen Afghanen in laufender Ausbildung.
13.08.2018 - 15:03
epd
Am Dienstag startet nach Angaben von Flüchtlingshelfern erneut ein Abschiebeflug von München nach Afghanistan. Unter den betroffenen abgelehnten Asylbewerbern sind nach Angaben des Bayerischen Flüchtlingsrats auch solche, die sich bereits in Ausbildung oder der Schule befanden.
Die Kirche St. Martin in Fürth, wo der Familie Kirchenasyl gewährt wurde.
13.08.2018 - 10:52
epd
Die zu Unrecht abgeschobene angehende Altenpflegerin Svitlana K. ist zurück in Deutschland. Sie sei mit ihrer Tochter am Samstagvormittag auf dem Flughafen Nürnberg angekommen, sagte die Vertrauensfrau des Kirchenvorstands der Gemeinde St. Martin in Fürth, Anette Reichstein.
Kirche St. Martin in Fürth
10.08.2018 - 10:46
epd
Eine vor knapp vier Wochen aus Nürnberg in die Ukraine abgeschobene angehende Altenpflegerin kommt am Wochenende zurück nach Deutschland. Die Zentrale Ausländerbehörde der Regierung von Mittelfranken habe ihm jetzt die Rückreisetermine der Frau mitgeteilt, sagte ihr Rechtsanwalt.
Anker-Zentren sind Sammeleinrichtungen, in denen künftig das komplette Asylverfahren abgewickelt werden soll.
07.08.2018 - 16:53
epd
Ankunft, Asylentscheidung bis hin zur Abschiebung: In den sogenannten Anker-Zentren soll künftig alles zusammenlaufen. Migrationsexperten warnen vor verheerenden Folgen. Ein Ankunftszentrum in Heidelberg präsentiert eine Alternative.
Demonstration gegen eine geplante Abschiebung nach Afghanistan
04.08.2018 - 10:41
epd
Anfang Juni hat die Bundesregierung die Einschränkungen für Abschiebungen nach Afghanistan aufgehoben. Seitdem kann theoretisch jeder abgelehnte Asylbewerber zurückgeschickt werden. In der Praxis macht aber nur Bayern davon Gebrauch.
RSS - Abschiebung abonnieren