Zahl der Abschiebungen ähnlich zum Vorjahr

Zahl der Abschiebungen ähnlich zum Vorjahr
Die Abschiebezahlen im ersten Halbjahr dieses Jahres liegen etwa auf dem Niveau des Vorjahres.

In den ersten sechs Monaten 2018 wurden 12.261 Abschiebungen vollzogen, wie eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums dem Evangelischer Pressedienst (epd) am Samstag sagte. Im Vorjahr waren 23.966 Menschen abgeschoben worden, davon im ersten Halbjahr 12.545.



Im Jahr 2015, in dem sich die Flüchtlingskrise entwickelte, zählten die Behörden 20.888 Abschiebungen. Das waren doppelt so viele wie im Jahr zuvor mit 10.884. Zuletzt waren in der ersten Hälfte 2017 die gesetzlichen Regelungen verschärft worden, um Abschiebungen zu erleichtern. Über die aktuellen Abschiebezahlen hatte zunächst die "Rheinische Post" (Samstag) berichtet.

Meldungen

Top Meldung
Predigt schreiben braucht viel Zeit
Einen anderen Umgang mit kirchlichen Ressourcen fordert der evangelische Theologieprofessor Heinzpeter Hempelmann. Der größte Teil der personellen Ressourcen - nämlich die Pfarrer:innen - werde zur Versorgung eines immer kleiner werdenden Teils der Kirchenmitglieder eingesetzt.