Rubriken

Hilfe und Beratung

 Neue Aufgaben für Kirchengemeinden in Corona-Pandemie
03.04.2020 - 09:03
Von Seelsorge und Gebeten bis zur Einkaufshilfe: Die Kirchengemeinden stehen mit gewohnten und ungewohnten Angeboten als Ansprechpartner in der aktuell schwierigen Situation zur Verfügung. Viele Gottesdienste werden nun im Internet übertragen.
Leipziger Stiftung vermittelt Corona-Hilfe unter Nachbarn
01.04.2020 - 09:08
Eine Stiftung in Leipzig ist auf Nachbarschaftsprojekte spezialisiert. In der Corona-Krise ist das Gold wert: Schnell und unkompliziert bringt sie nun Freiwillige und Hilfesuchende zusammen. Das Projekt könnte auch bundesweit Schule machen.
31.03.2020 - 10:56
Nicht nur in Deutschland sind die Kirchen geschlossen und Gottesdienste fallen aus: Während der Corona-Krise müssen sich die Gemeinden weltweit neue Wege einfallen lassen, um ihren Mitgliedern nah sein zu können – sei es eine Drive-Through-Beichte oder eine Open-Air-Andacht.
Alle Inhalte zu: Hilfe und Beratung
Krankenhausseelsorge
31.03.2020 - 09:37
Louisa Braeuer
evangelisch.de
Die Corona-Pandemie stellt auch die Krankenhausseelsorge vor neue Herausforderungen. Im Interview spricht Anne Heimendahl, Landespfarrerin für Krankenhausseelsorge der EKBO, über die körperliche Distanz zu Patient*innen, neue Medien der Seelsorge und die Chancen der Krise.
Hausandacht in der Corona-Krise
30.03.2020 - 14:31
Franziska Hein
epd
Die Gebetsaufrufe häufen sich derzeit im Internet. Nicht nur Religionsgemeinschaften laden zum öffentlichen Gebet ein, auch Nutzer sozialer Netzwerke bekennen, dass sie beten. Manche glauben nicht mal an Gott.
Vatikanstadt: Papst Franziskus segnet  "Urbi et Orbi".
29.03.2020 - 15:33
epd
Die Corona-Pandemie hat am Sonntag erneut die Predigten leitender Geistlicher beherrscht. Sie appellierten an die Gläubigen, alte und kranke Menschen jetzt nicht alleinzulassen. "Wir sitzen alle im selben Boot", betonte der Papst.
Gefängnisandachten in Corona-Zeiten
28.03.2020 - 09:32
Thomas Klatt
Eingeschränkte Besuchszeiten, keine Arbeit, kein Sport - auch für Gefangene hat sich der Alltag durch die Corona-Pandemie stark verändert. Die Gefängnisseelsorger aber sind weiter zur Stelle - mit Angeboten, die der Situation Rechnung tragen.
27.03.2020 - 12:38
epd-Gespräch: Bettina von Clausewitz
epd
Die Bewältigung der verhängten Kontaktsperre wegen der Corona-Pandemie bedeutet nach den Worten des Düsseldorfer Telefonseelsorgers Ulf Steidel für viele Menschen eine psychische Belastung.
Pastor Uwe Hoboß, Leiter der Telefonseelsorge Göttingen
20.03.2020 - 08:57
Evangelischer Kirchenfunk Niedersachsen-Bremen (ekn)
Ärger über "Hamsterkäufe" und Angst vor Ansteckung - Die Corona-Krise beschäftigt auch die Anrufer bei der Telefonseelsorge. Im Falle einer Ausgangssperre fürchtet der Leiter der Göttinger Telefonseesorge, Uwe Hobuß, die Beratung nicht aufrecht erhalten zu können.
10.03.2020 - 15:12
evangelisch.de
Die TelefonSeelsorge Deutschland startet mit dem "KrisenKompass" eine rein digitale Hilfe für Menschen in suizidalen Krisen.
Diese Predigerkirche Notaufnahme in Basel für Coronavirus-Patienten
09.03.2020 - 12:59
epd
In der 750 Jahre alten Predigerkirche in Basel werden seit Montag Menschen auf das Coronavirus getestet.
Der Bedarf an Seelsorge für HIV infizierte und an Aids Gestorbenen ist deutlich zurückgegangen
27.02.2020 - 15:23
mit evangelisch.de
epd
Die ökumenische Aids-Initiative "Kirche positHIV" in Berlin beendet mit einem Gottesdienst am 1. März nach gut 26 Jahren ihre Arbeit. "Der Bedarf an Seelsorge ist deutlich zurückgegangen", erklärt eine der Initiatorinnen, die evangelische Pfarrerin Dorothea Strauß.
Beratungs- und Seelsorgezentrum der Hauptkirche St. Petri
24.02.2020 - 11:55
Marieke Lohse
epd
Einsamkeit, Ehekrise, Burn-out - seit fünf Jahrezehnten kommen Menschen mit Problemen in das Beratungs- und Seelsorgezentrum an der Hamburger City-Hauptkirche St. Petri. 150 Ehrenamtliche helfen ihnen und haben ein offenes Ohr für Gespräche.
RSS - Hilfe und Beratung abonnieren