Rubriken

Hilfe und Beratung

Franz Bauer war einst obdachlos, doch jetzt hat er ein kleines Reich für sich gefunden.
12.04.2021 - 06:05
Viele Monate hat Franz Bauer auf der Straße gelebt. Auf dem Wohnungsmarkt hatte er kaum Chancen. Doch jetzt hat er wieder ein Dach über dem Kopf: Eine Stiftung, an der die Diakonie beteiligt ist, vermietet Wohnungen gezielt an Menschen wie ihn.
Gespräche an der Luft beim Spazierengehen mit Seelsorger
07.04.2021 - 15:00
In Düsseldorf bieten Diakonie und evangelische Kirche "Seelsorge im Gehen" an. Angesprochen sind Menschen, die unter den aktuellen Kontaktbeschränkungen leiden. Begleitet werden sie von geschulten Ehrenamtlichen, ein Café bietet Stärkung auf dem "Seelenweg".
Corona -Pandemie macht offen für Hilfsangebote der Telefonseelsorge
06.04.2021 - 05:59
Wer mit seinem Anruf durchkommt, hat Glück gehabt. Immer mehr Menschen suchen in der Coronakrise bei der Telefonseelsorge jemanden, der zuhört - vor allem auch mehr junge Männer.
Alle Inhalte zu: Hilfe und Beratung
Flussschifferkirche in der Speicherstadt
25.03.2021 - 11:24
epd
Die Hamburger Flussschifferkirche verlässt ihren Liegeplatz im Binnenhafen vor der Speicherstadt. Ab 6. April sollen dort für mindestens drei Wochen Baggerarbeiten stattfinden, so der Geschäftsführer des Fördervereins, Diakon Möller. Das bringe die Kirche in eine ernste Finanznot
Finanzielle Kürzungen stehen bevor in bayrischer Landeskirche für christlich-Muslimische Projekte
18.03.2021 - 11:24
Jutta Olschewski
epd
In der bayerischen Landeskirche hat ein Verteilungskampf ums Geld begonnen. Der verschont auch nicht beispielhafte und anerkannte Projekte wie die Nürnberger "Brücke", die sich dem christlich-muslimischen Dialog widmet.
Wie geht Briefwahl?
12.03.2021 - 06:05
Susanne Müller
epd
Politische Bildung bedeutet mehr als ein Kreuzchen auf dem Wahlzettel zu machen. Und sie hängt nicht am Schulabschluss. Das zeigt ein Kooperationsprojekt der Diakonie Stetten und der Volkshochschule Unteres Remstal.
Angehörige sehen Gründe für den Suizid des Verstorbenen in Pandemie
12.03.2021 - 06:05
epd
Nach den Worten von Pastorin Erneli Martens, Leiterin der Notfallseelsorge in Hamburg, sollten auch Suizide zu den Corona-Toten gezählt werden.
10.03.2021 - 16:45
epd
Der Mainzer Theologe Michael Roth hat die Gewalt als "unaufhebbares Strukturmoment des Sports" bezeichnet. Einerlei ob es um Boxen, Ringen, Rugby oder Fußball gehe: Immer verabredeten sich zwei oder mehrere Konkurrenten freiwillig zu einem Kampf.
"Grüne Damen" schenken Zeit im Krankenhaus
07.03.2021 - 06:05
Alexander Lang
epd
Sie wollen für ihre Mitmenschen da sein, haben für ihre Nöte und Wünsche ein offenes Ohr. Ehrenamtliche Seelsorger:innen wollen in einem Kurs ihre Fähigkeiten verbessern. Für ihre Arbeit wünschen sie sich auch mehr theologisches Wissen.
Beratungsstelle "Theodora, die seit 2011 Prostutuierte berät
04.03.2021 - 14:58
epd
Die kirchliche Prostituierten- und Ausstiegsberatung "Theodora" in Herford verzeichnet auch in der Pandemie einen großen Bedarf. So habe die Beratungsstelle im vergangenen Jahr 146 Frauen psychosozial und rechtlich beraten, erklärte die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen.
Schneller geimpft werden die Sozialarbeiterinnen nicht.
03.03.2021 - 06:05
Dirk Baas
epd
Die neue Impfstrategie der Bundesregierung ermöglicht, dass Kita-Personal und Grundschullehrer bevorzugt geimpft werden. Das weckt Begehrlichkeiten vieler anderer Berufsgruppen, etwa der Jugendhilfe, auch der Diakonie. Unterdessen gerät die Priorisierung ins Wanken.
Seemänner in Hamburg durften monatelang Corona bedingt nicht ausreisen.
25.02.2021 - 15:15
epd
Für einige der Seeleute aus Kiribati, die seit Oktober in Hamburg festsitzen, gibt es Hoffnung: Ihr Land hat endlich eine Einreisegenehmigung erteilt. Doch allzu schnell werden sie wohl noch nicht in ein Flugzeug nach Hause steigen. Seemannspastor Ristau über die Fortschritte.
Bordell
19.02.2021 - 16:38
Christine Süß-Demuth
epd
Verstößt Prostitution gegen die Menschenwürde und sollte verboten werden? Ob ein Sexkaufverbot sinnvoll ist, wird höchst kontrovers diskutiert. Ein Positionspapier der Diakonie Karlsruhe hat zu heftigen Diskussionen geführt.
RSS - Hilfe und Beratung abonnieren