Nachrichten

Topnachricht des Tages

Sterbebegleitung im Hospiz
Die Sorge um schwer kranke und sterbende Menschen steht im Mittelpunkt der diesjährigen "Woche für das Leben". Die von katholischer und evangelischer Kirche gemeinsam organisierte bundesweite ökumenische Aktionswoche wird am Samstag mit einem Gottesdienst in Augsburg eröffnet.
Alle Nachrichten im Überblick
31.08.2012 - 13:55
epd
Die Partei "Die Partei" hatte die Protestaktion organisiert. Sie versteht sich als der politische Arm der "Titanic".
31.08.2012 - 11:42
epd
Die vielen Bildungsgipfel hätten bis jetzt nichts gebracht, kritisierte DGB-Vizechefin Ingrid Sehrbrock in der "Süddeutschen Zeitung".
31.08.2012 - 10:50
epd
Rabbiner Alter, der am Dienstagabend im Beisein seiner sechsjährigen Tochter im bürgerlichen Berliner Stadtteil Friedenau zusammengeschlagen worden war, kündigte inzwischen an, sich auch weiter für den interreligiösen Dialog einzusetzen.
31.08.2012 - 09:22
epd
"Jeder Einzelne ist gefordert, seinen Beitrag für ein gutes Miteinander zu leisten. Und zugleich in der Pflicht, aufzustehen, wenn Menschen aus welchen Gründen auch immer bedroht oder ausgegrenzt werden", sagt Maria Böhmer.
31.08.2012 - 09:10
epd
Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) sollte die Plakataktion zur Warnung vor radikalen Muslimen "in die Tonne treten", sagte Sebastian Edathy dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitagsausgabe).
31.08.2012 - 09:08
epd
"Die durchschnittliche Arbeitslosigkeit in den 17 Staaten würde auf 13 Prozent steigen", sagte ILO-Volkswirt Ekkehard Ernst der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagsausgabe).
31.08.2012 - 08:29
epd
Um nachträglich zu verhüten, gingen vergangenes Jahr fast zehn Prozent mehr Patientinnen zum Arzt als noch 2010, wie die "Bild"-Zeitung am Freitag berichtete.
31.08.2012 - 08:14
epd
Es bestehe die Gefahr, dass der Mensch durch den Einsatz dieser ferngesteuerten Aufklärungsflugzeuge zu einem Objekt gemacht werde, sagt der katholische Militärbischof Franz-Josef Overbeck.
31.08.2012 - 08:13
epd
Fragen nach der Vereinbarkeit einer möglichen Spitzenkandidatur für die Grünen mit ihrem Amt als Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hält Katrin Göring-Eckardt für gerechtfertigt.
31.08.2012 - 08:10
epd
Eine Studie nährt Zweifel am Erfolg deutscher Berufsbildungsprojekte in Entwicklungsländern, die von der Bundesregierung gerne als "Exportschlager" bezeichnet werden.

Aus den Landeskirchen

16.04.2021
Die Vorsitzende des Bayerischen Ethikrates, Susanne Breit-Keßler, hat sich zum Beginn der kirchlichen "Woche für das Leben" gegen eine geschäftsmäßig organisierte Beihilfe zum Suizid ausgesprochen.
16.04.2021
Der Pilgerpastor der Nordkirche, Bernd Lohse, rechnet damit, dass das Pilgern im Spätsommer einen neuen Boom erlebt. Die Infrastruktur für Pilgerwanderungen sei "relativ robust", sagte Lohse dem Evangelischen Pressedienst.
16.04.2021
Im Fall des wegen homophober Äußerungen freigestellten Bremer Pastors Olaf Latzel haben sich die Kirchenleitung und der Theologe überraschend geeinigt: Latzel darf ab sofort wieder auf die Kanzel - mit Auflagen.