Nachrichten

Topnachricht des Tages

EKD-Denkschrift, die Orientierung gibt zu digitalem Wandel
Die evangelische Kirche will ethische Orientierung für eine weitgehend digitalisierte Gesellschaft bieten. In ihrem Grundlagentext gibt sie Denkanstöße und Impulse für Themen wie Homeoffice, Online-Dating, Online-Shopping und Fake-News.
Alle Nachrichten im Überblick
06.09.2012 - 08:20
epd
"Gott" kommt doch wieder im Parteiprogramm der US-Demokraten vor.
05.09.2012 - 18:02
epd
Mit einer Online-Petition an Rat und Synode der EKD will das christliche Aktionsbündnis die EKD zum Handeln bewegen. Das Bündnis fordert Alternativen zum Wachstum.
05.09.2012 - 16:46
epd
Zwei pakistanische Flüchtlinge waren nach Deutschland geflohen, weil sie für ihr Gebet in der Öffentlichkeit mit dem Tod bedroht worden waren. Deutsche Behörden werteten dies als nicht "asylrelevante" Verfolgung.
05.09.2012 - 16:31
epd
Nach dem Vandalismus auf ein christliches Kloster nahe Jerusalem hat der Lateinische Patriarch von Jerusalem reagiert. Die Regierung müsse drastisch gegen die Täter vorgehen.
05.09.2012 - 16:21
epd
Angehörige von Minderheiten würden gezwungen zu heiraten, zum Islam überzutreten oder würden entführt. Besonders für junge Frauen und Mädchen sei die Lage in Pakistan ernst.
05.09.2012 - 14:19
epd
Die Erinnerungsdaten 500 Jahre Reformation und 50 Jahre Zweites Vatikanisches Konzil seien gute Gelegenheiten, die Ökumene wieder mit neuem Schwung zu versehen, sagte der Vizepräsident im Kirchenamt der EKD.
05.09.2012 - 14:16
epd
Die Spaltung der Kirche sei nur durch eine solide theologische Verständigung möglich, erklärte der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch.
05.09.2012 - 14:01
epd
Über 8.000 historische Gebäude, archäologische Stätten sowie Gärten und Parks öffnen ihre Türen für Besucher.
05.09.2012 - 13:49
epd
Seit 1842 ist die pazifische Inselgruppe unter französischem Einfluss. Der Weltkirchenrat ruft Frankfreich dazu auf, Französisch-Polynesien sich wirtschaftlich, sozial und kulturell unabhängig entwickeln zu lassen.
05.09.2012 - 12:59
epd
Der Aufruf sei leidenschaftlich und ungeduldig, was der Ökumente guttun könne, sagte der lutherische Ökumene-Experte Friedrich Weber. Problematisch sei jedoch, dass der Text sehr vage sei.

Aus den Landeskirchen

22.04.2021
Im Zentrum der digitalen Frühjahrstagung der Synode der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) am Montag, 26. April, stehen die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen der Kirche.
22.04.2021
Nach Ansicht des hessen-nassauischen Kirchenpräsidenten Jung muss sich die bevorstehende gesetzliche Neuordnung des assistierten Suizids "daran orientieren, dass in erster Linie Menschen auch in schwierigen Situationen zum Leben ermutigt werden". Er sprach vor der EKHN-Synode.
22.04.2021
Viele Konfirmationen in Hessen werden auch dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie verschoben. So erwarten etwa in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) rund 6.000 Konfirmand:innen ihre Einsegnung, die vielerorts aber verschoben wird.