Bedford-Strohm beantwortet Glaubensfragen live auf Facebook

Den bayerischen Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzende mal live erleben im Live-Video-Chat auf der Social Media-Plattform "Facebook".

Foto: Lena Uphoff

Den bayerischen Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzende mal live erleben im Live-Video-Chat auf der Social Media-Plattform "Facebook".

Bedford-Strohm beantwortet Glaubensfragen live auf Facebook
Der bayerische Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzende Heinrich-Bedford-Strohm wird am morgigen Freitag in einem Live-Video-Chat auf der Social Media-Plattform "Facebook" Fragen zum christlichen Glauben beantworten.

"Schon länger habe ich die Idee, Facebook einmal zu nutzen, um über Kernfragen des Glaubens live ins Gespräch zu kommen", schreibt Bedfod-Strohm auf seinem Facebook-Account. Dabei interessierten ihn Fragen wie "Wie können wir als aufgeklärte Menschen heute überhaupt noch von Gott reden?", "Was soll man heute mit Kreuz und Auferstehung Jesu Christi anfangen?", "Woher kommt Hoffnung?" oder "Warum lässt Gott Böses zu?" erklärt der EKD-Ratsvorsitzende weiter.

Moderiert werden soll der Video-Chat von Claudia Dinges und Johannes Minkus. Der Termin ist: Freitag, 1. September, von 17-18 Uhr, unter https://www.facebook.com/landesbischof/

Meldungen

Top Meldung
Kirchensteuereinnahmen schrumpfen wegen Corona-Pandemie stärker als während der Finanzkrise.
Der Vizepräsident der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Volker Knöppel, rechnet angesichts der Corona-Krise mit einem Kirchensteuerrückgang von etwa 10 bis 25 Prozent. Die negativen Auswirkungen würden damit dramatischer sein als bei der Finanzkrise 2008/2009.