Personen

Heinrich Bedford-Strohm

Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland

Foto: epd-bild/mck

Dr. Heinrich Bedford-Strohm (geboren 1960) ist seit November 2014 Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland und seit November 2011 Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Zuvor war er Inhaber des Lehrstuhls für Systematische Theologie und Theologische Gegenwartsfragen an der Universität Bamberg. Geboren am 30. März 1960 in Memmingen, studierte Bedford-Strohm Theologie in Erlangen, Heidelberg und Berkeley (USA) und wurde 1992 in Heidelberg promoviert. In den folgenden Jahren war er sowohl wissenschaftlich als auch pastoral tätig, unter anderem als Pfarrer an der Coburger Moritzkirche. 2004 erhielt Bedford-Strohm den Lehrstuhl in Bamberg. Er ist mit der Psychotherapeutin Deborah Bedford-Strohm verheiratet, die aus den USA stammt. Das Paar hat drei Söhne.

Heinrich Bedford-Strohm
22.05.2019 - 12:52
In der Diskussion um die Konsequenzen des digitalen Umbruchs in vielen Alltagsbereichen hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, eine stärkere Fokussierung auf gerechtere Verteilung gefordert.
Grundgesetz
21.05.2019 - 15:59
Die EKD hat das vor 70 Jahren in Kraft getretene Grundgesetz als Basis der freiheitlichen Demokratie gewürdigt. Vor allem der erste Satz des ersten Artikels - "Die Würde des Menschen ist unantastbar" - sei "unendlich kostbar", erklärte der EKD-Ratsvorsitzende Bedford-Strohm.
Heinrich Bedford-Strohm (li.), und der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx,
21.05.2019 - 14:41
Die Spitzen der katholischen, evangelischen und orthodoxen Kirche in Deutschland warnen mit Blick auf die Zuwanderung vor einer "Kultur der Angst". Man dürfe sich nicht anstecken lassen von "der Angst vor den 'Anderen' und der Angst vor der Zukunft", heißt es.
Alle Inhalte zu: Heinrich Bedford-Strohm
Menschen, die die sieben Thesen auf Schildern zeigen
20.05.2019 - 17:19
PM
"Dein Glaube – Deine Demokratie!" Unter diesem Titel hat die Kammer der EKD für Bildung und Erziehung, Kinder und Jugend einen "Protestantischen Aufruf zur Stärkung der Demokratie" verfasst.
Die "Allianz für Weltoffenheit" hat dazu aufgerufen, bei der Europawahl am 26. Mai ihre Stimme abzugeben.
16.05.2019 - 15:04
epd
Das gesellschaftliche Bündnis "Allianz für Weltoffenheit" hat alle deutschen Bürger dazu aufgerufen, bei der Europawahl am 26. Mai ihre Stimme abzugeben.
Gerhard Wegner, Direktor des Sozialwissenschaftlichen Institutes der Evangelischen Kirche in Deutschland.
11.05.2019 - 15:55
epd
Der Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland, Gerhard Wegner, ist am Samstag in einem Gottesdienst in Berlin in den Ruhestand verabschiedet worden.
Heinrich Bedford-Strohm fordert übergreifende Asyllösungen.
07.05.2019 - 09:24
epd
Die zunehmende Digitalisierung birgt nach Einschätzung des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, auch Gefahren für die Demokratie.
Melisa (15, li.) und Fatmanur (11) kaufen am 18.05.2018 waehrend des Ramadan nach dem Fastenbrechen an einem Stand vor der Veysel-Karani-Moschee in Worms Suessigkeiten. "Ramadan-Huettchen" nennen die Kinder den Verkaufsstand. Waehrend des
06.05.2019 - 17:43
PM
Zum Fastenmonat Ramadan hat der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, in einem Brief an die muslimischen Mitbürger*innen herzliche Grüße und Wünsche für eine ungestörte und friedliche Zeit übermittelt.
Europawahl
06.05.2019 - 16:02
epd
Die beiden großen Kirchen in Deutschland rufen die Bürger auf, am 26. Mai an der Europawahl teilzunehmen.
Gerhard Wegner vom Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD
06.05.2019 - 12:16
evangelisch.de
PM
Vor 50 Jahren wurde in Bochum das Sozialwissenschaftliche Institut der EKD (SWI) als Vorgängerinstitution gegründet.
Der Fastenmonat Ramadan beginnt in diesem Jahr am 6. Mai und endet am 3. Juni.
05.05.2019 - 12:30
epd
Zum Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan haben die beiden großen Kirchen den Muslimen in Deutschland eine ungestörte und friedliche Zeit gewünscht.
Die Predigt darf politisch sein.
05.05.2019 - 11:01
Philipp Saure
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat drei Wochen vor der Europawahl die politische Dimension von Predigten in den Kirchen verteidigt.
Suizidprävention
03.05.2019 - 12:46
epd
Mit einem ökumenischen Gottesdienst in Hannover eröffnen die beiden großen Kirchen am Samstag ihre "Woche für das Leben". Die diesjährige Kampagne informiert bis zum 11. Mai insbesondere über die kirchlichen Angebote zur Suizidprävention.
RSS - Heinrich Bedford-Strohm abonnieren