Personen

Heinrich Bedford-Strohm

Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland

Foto: epd-bild/mck

Dr. Heinrich Bedford-Strohm (geboren 1960) ist seit November 2014 Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland und seit November 2011 Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Zuvor war er Inhaber des Lehrstuhls für Systematische Theologie und Theologische Gegenwartsfragen an der Universität Bamberg. Geboren am 30. März 1960 in Memmingen, studierte Bedford-Strohm Theologie in Erlangen, Heidelberg und Berkeley (USA) und wurde 1992 in Heidelberg promoviert. In den folgenden Jahren war er sowohl wissenschaftlich als auch pastoral tätig, unter anderem als Pfarrer an der Coburger Moritzkirche. 2004 erhielt Bedford-Strohm den Lehrstuhl in Bamberg. Er ist mit der Psychotherapeutin Deborah Bedford-Strohm verheiratet, die aus den USA stammt. Das Paar hat drei Söhne.

Rücktrittsgesuch des Münchner Erzbischofs Kardinal Reinhard Marx abgelehnt.
10.06.2021 - 12:42
Papst Franziskus bittet den Münchner Kardinal in einem persönlichen Brief, im Amt zu bleiben. Diese Entscheidung löste in Deutschland Erleichterung aus. Missbrauchsopfer kritisierten, der Brief relativiere die Vertuschung von Missbrauchstaten.
Reinhard Marx und die hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann
07.06.2021 - 11:34
Nach dem Rücktrittsgesuch von Kardinal Reinhard Marx hält Theologin Margot Käßmann Reformen in der katholischen Kirche für dringend nötig. Auch der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm äußert sich zur Entscheidung des Kardinals.
House of One
27.05.2021 - 14:10
Im "House of One" in Berlin sollen künftig eine Kirche, eine Synagoge und eine Moschee Platz haben. Der Sakralbau will damit sichtbar zur Verständigung zwischen den Religionen beitragen. Am Donnerstag wurde der Grundstein dafür gelegt.
Alle Inhalte zu: Heinrich Bedford-Strohm
Zusammenhalt
21.05.2021 - 18:47
epd
Pfingsten ist für Christen das Fest der Heiligen Geistkraft. Leitende Theologen haben anlässlich des Feiertags für Solidarität mit Schwachen und Benachteiligten aufgerufen.
Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm blickt optimistisch
21.05.2021 - 10:50
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat Schwarzseherei in Bezug auf die Zukunft der Kirche eine Absage erteilt.
Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm kritisiert Flüchltingspolitik
16.05.2021 - 09:50
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat angesichts der gesunkenen Zahl der Flüchtlinge in Europa die weiter stockenden Verhandlungen um Aufnahme und Verteilung kritisiert.
Die Westendsynagoge ist die größte Synagoge in Frankfurt
14.05.2021 - 11:48
epd
Beim 3. Ökumenischen Kirchentag haben Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche gemeinsam mit der jüdischen Gemeinde Frankfurt der Opfer der Schoah gedacht.
Die Synode fand wegen der Corona-Pandemie überwiegend digital statt.
09.05.2021 - 12:50
Corinna Buschow und Franziska Hein
epd
Die evangelische Kirche hat eine 25-Jährige in ein Spitzenamt gewählt. Als Synodenpräses soll Anna-Nicole Heinrich in einer Zeit des Mitgliederschwunds die beschlossene Zukunftsstrategie vorantreiben.
Anna-Nicole Heinrich erhielt bei der Präseswahl 75 Stimmen. Für die Unterstützung bedankte sie sich per Video.
08.05.2021 - 15:35
epd
Eine Studentin leitet künftig die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD): Anna-Nicole Heinrich aus Bayern. Das Kirchenparlament wählte am Samstag die bislang jüngste Präses in der Geschichte der EKD.
 Anna-Nicole Heinrich nimmt per Video an der digitalen konstituierenden Sitzung des Kirchenparlaments teil.
08.05.2021 - 14:16
Corinna Buschow
epd
Die evangelische Kirche hat eine 25-Jährige in ein Spitzenamt gewählt. Als Synodenpräses soll Anna-Nicole Heinrich in einer Zeit des Mitgliederschwunds die beschlossene Zukunftsstrategie vorantreiben. "Raus aus der Bubble" ist ihr Motto.
Heinrich Bedford-Strohm wirbt in seinem Bericht vor der online tagenden EKD-Synode für eine neue Sicht auf sinkende Mitgliederzahlen.
08.05.2021 - 12:29
epd
Sterbehilfe, Missbrauchsaufarbeitung und die Zukunft der Kirche - zu grundlegenden Themen nahm der EKD-Ratsvorsitzende in seinem Bericht vor der online tagenden Synode Stellung.
ÖKT Geschäftsstelle in Frankfurt organisiert 80 digitale Veranstaltungen des ÖKT
04.05.2021 - 16:14
Franziska Hein
epd
Der 3. Ökumenische Kirchentag vom 13. bis 16. Mai in Frankfurt am Main wird kleiner ausfallen als gewohnt. Statt der ursprünglich geplanten über 2000 Veranstaltungen wird es nun etwa 80 geben, die hauptsächlich digital stattfinden. Grund dafür ist die Corona-Pandemie.
03.05.2021 - 11:36
epd
Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm wirbt vor dem 3. Ökumenischen Kirchentag für die Einheit der Christen. Es dürfe sich keine Konfession dadurch profilieren, dass sie die tatsächlichen oder vermeintlichen Schwächen der anderen herausstelle.
RSS - Heinrich Bedford-Strohm abonnieren