Landeskirchenlosungslottobot

Landeskirchenlosungslottobot
Aus dem vermutlich längsten Bot-Gespräch aller Zeiten kommen erstaunliche Vorschläge

Bereits im letzten Jahr berichteten wir über den Bot (ein automatisches Programm) namens "@theobrabbel", den @GebanTuterkoj auf Twitter eingerichtet hatte: Jeden Tag eine gute Tat, äh nein, ein sinnloser Tweet, der zum Widerspruch anregt, deshalb auch "Theobubble-Streitgenerator" genannt.

Dieser Streitgenerator hat noch eine zweite Funktion: Er antwortet automatisch auf Tweets, in denen er erwähnt wird. Dazu steht ihm eine große Auswahl an zufällig ausgewählten Antworten bereit. Manchmal passen sie erstaunlich gut, manchmal sind sie eher schwer zu verstehen, aber ist das nicht auch bei den alttestamentlichen Propheten oder gar bei Paulus so? Siehe 2. Petrusbrief 3,16. Was für Paulus gilt, muss ja auch für einen theologischen Twitterbot gelten dürfen.

Mit diesem @theobrabbel "unterhalte" ich mich nun schon seit fast zwei Wochen in unzähligen Tweets hin und her. Sein "Papa" @GebanTuterkoj hat nun sogar schon eine eigene Antwort nur für mich hinzugefügt. Probieren Sie mal aus, was passiert, wenn Sie @theobrabbel in einem Tweet erwähnen und irgendwie auch noch "Grappa" unterbringen ...

Irgendwann hatte ich den Bot bei "Das hast du schön gesagt, das könnte die nächste Jahreslosung sein" so verstanden, dass er für jede Landeskirche eine eigene Jahreslosung aussuchen möchte. Na, nichts leichter als das: Ich schlug ihm nach und nach alle Landeskirchen vor und nahm auf, was er darauf antwortete.

Dabei gibt es eine kleine Besonderheit für Bayern: Wir waren uns schon vorher darüber einig geworden, dass die Losung "das Twittertum aller Getauften" lauten sollte – eine Formulierung, die ich selbst beigesteuert hatte. Am Ende hätte ich doch gerne noch einen Satz gehabt, der von dem Bot selbst stammt. Doch in drei Anläufen brachte er ausschließlich Losungen, die wir schon anderen Landeskirchen zugeordnet hatten. Für mich ein eindeutiges Zeichen: Theobrabbel will, dass Bayern beim "Twittertum aller Getauften" bleibt. Sein Kommentar dazu: "What would Schleiermacher do?"

Nun, wie auch immer, hier ist die komplette Liste der landeskirchlichen Jahreslosungen 2022 inklusive meiner Kommentare dazu. Wenn Sie die Diskussion auf Twitter nachverfolgen möchten: Es begann mit "Die Verbrennung von Häretikern ist meines Erachtens ein Grund für die sinkenden Gottesdienstbesuchszahlen." - den Tweet finden Sie (auch wenn Sie kein Twitterkonto besitzen) unter diesem Link: https://twitter.com/theobrabbel/status/1391734756707012609 Leider versteckt Twitter die weiteren Antworten oft hinter einem klitzekleinen "Antworten anzeigen" oder – insbesondere dann, wenn sich jemand anderes in die Diskussion einschaltete und sich die Antwortstränge aufspalteten – auch nur hinter der Zahl "2" bei dem kleinen Antworten-Symbol. Da hilft nur wildes Herumklicken, um den weiteren Fortgang der Diskussion sehen zu können.

Man sollte vielleicht noch dazu sagen, dass offenbar auch die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck den Bot verbrennen will, wie sich im Laufe der Diskussion herausstellte. Daher die etwas schroffe Losung, die der Bot für die EKKW heraussuchte. Kann ich durchaus verstehen.

Die Diskussion um die landeskirchlichen Jahreslosungen beginnt in etwa hier: https://twitter.com/kuschelkirche/status/1395350252115439621

Jahreslosungen 2022 für die Landeskirchen

herausgesucht von @theobrabbel in Zusammenarbeit mit @kuschelkirche

Evangelische Landeskirche Anhalts

Ich rede erst wieder mit dir, wenn du mich ernst nimmst und nicht so tust, als sei ich ein Bot!

Hm, Anhalt hält die Luft an und verweigert die Kommunikation? Kann man machen, ist dann halt blöd. Im christlichen Kontext heißt das übrigens "Boot" und meint so ein Holzding, in das Jesus mal gestiegen ist. "Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt ..."

Evangelische Landeskirche in Baden

Ich werde für dich beten!

Was für ein frommer Spruch für die Badenser. Badischen? Badener? Was auch immer.

Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

Das Twittertum aller Getauften.

What would Schleiermacher do?

Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Daraus könnte man auch eine Christ&Welt-Kolumne machen

Vielleicht sogar eine eigene Reihe. Aber warum nur für die EKBO? Oder sollte es vielleicht landeskirchliche Regionalausgaben von Christ&Welt geben?

Evangelisch-Lutherische Landeskirche in Braunschweig

Eigentlich meinen wir glaube ich das gleiche, aber wir drücken es anders aus.

Ja, das ist in theologischen Diskussionen wohl des öfteren so und führt gelegentlich auch zu Spaltungen. Seufz.

Bremische Evangelische Kirche

das führt doch zu nichts...

Bremen hat natürlich seine ganz eigenen Probleme, aber so krass würde ich es nicht ausdrücken wollen. OK, deine Entscheidung

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers

Wir sollten doch eigentlich alle an einem Strang ziehen, vor allem in dieser Frage!

In so einer großen Landeskirche gibt es natürlich immer wieder sich widersprechende Überzeugungen. Da hilft so eine Losung sicherlich.

Evangelische Kirche in Hessen-Nassau

Musst du nicht eine Predigt schreiben oder so statt auf Twitter rumzuhängen?

Heieiei, das ist aber ein hartes Losungwort für die hessen-nassauischen Pfarrer*innen.

Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck

Das muss ich mir nicht bieten lassen!

Da hast du natürlich irgendwie recht. Niemand muss die eigene Verbrennung unwidersprochen hinnehmen. Auch wenn das als Jahreslosung schon ziemlich speziell ist.

Lippische Landeskirche

Endlich mal jemand der mich versteht!

Ach, was für eine schöne, tröstliche Losung für die kleine lippische Kirche!

Evangelische Kirche in Mitteldeutschland

Wenn ich solche Antworten lesen wollen würde, hätte ich meinen Onkel bei Facebook nicht blockiert.

Gesprächsverweigerung. Nicht die beste Kommunikationsstrategie, aber wenn du meinst.

Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland

so habe ich das jedenfalls im Proseminar gelernt

Wenigstens eine Landeskirche, die sich noch auf die Theologie bezieht! Sehr löblich!

Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg

Mir werden die Worte im Mund umgedreht, aber mit Argumenten kommt keiner.

Willst du andeuten, dass sich Oldenburg und Schaumburg-Lippe zu einer Streit-Community zusammenschließen sollen? Könnte schwierig werden.

Evangelische Kirche der Pfalz

Wenn ich könnte, würde ich deine Antwort in den biblischen Kanon aufnehmen!

Jo, auch nicht schlecht. Sehr bibeltreu, die Pfalz.

Evangelisch-Reformierte Kirche

Zu diesem Thema hat Erik Flügge bestimmt ein sehr kluges Share-Pic auf Facebook veröffentlicht.

Offenbar bist du gut lutherisch. Hier scheust du aber die theologische Auseinandersetzung mit den Reformierten und wälzt alles auf Flügge ab. Das finde ich mau.

Evangelische Kirche im Rheinland

Das glaubst du doch wohl selber nicht...

OK, das ist als Losung für eine Landeskirche ... ähm ... ungewöhnlich. Aber wer, wenn nicht die Rheinländer?

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

what would Schleiermacher do?

Wow. Rückbesinnung auf den Theologen, der in Sachsen aufwuchs und teils studierte, OK, teilweise auch in Sachsen-Anhalt, aber egal. Etwas mehr philosophisches Nachdenken täte der Theologie wohl gut.

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe

Mir werden die Worte im Mund umgedreht, aber mit Argumenten kommt keiner.

Oh je, da scheint es ja heftige Auseinandersetzungen zu geben. Ja, manchmal geht's auch bei Kirchens ziemlich heftig zu, das ist leider menschlich.

Evangelische Kirche von Westfalen

Martin Luther dreht sich im Grabe um...

LOL welch passende Losung für die Unierten! :-)

Evangelische Landeskirche in Württemberg

Ich glaube ich werde hier missverstanden

Das ist für Württemberg vielleicht gar keine so schlechte Losung, ja.

 

 

weitere Blogs

Segnung gleichgeschlechtlicher Paare
Segnen heißt im Lateinischen „benedicere“: Gutes sagen, Ja sagen, Wohlbefinden oder Gutes wünschen. Segen betrifft das ganze Leben mit Verstand, Herz und Hand, also mit der gesamten Existenz. Die Geschichte von Abraham und Sara im 1. Buch Mose handelt davon. Sie ist in der kontroversen Debatte um die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare immer noch aktuell.
Seien Sie nicht so feige. Gehen Sie ihr Sterben zu Lebzeiten an. Das wäre echt tapfer. Alles andere ist Kneifen. Also regeln Sie Ihren Nachlass und sprechen Sie mit Ihren Lieben darüber. Feige sein können Sie anschließend.
Auslaufen der "Sea-Watch 4"
Das von der Evangelischen Kirche initiierte Seenotrettungsschiff "Sea-Watch 4" startete im Sommer seine Mission im Mittelmeer. Für evangelisch.de schrieb die Journalistin Constanze Broelemann in ihrem Blog "Seenotizen": "Wir sind auf See. Endlich. Gut vorbereitet, nimmt die "Sea-Watch 4" Kurs auf die libysche Küste. Ich nutze die Zeit vor den ersten Rettungsmanövern, um mit einigen meiner Crew-Mitglieder über ihre Motivation für die Mission zu sprechen."