Spiritus

Spiritus: geistvoll in die Woche

Alles was blau ist

Alles was blau ist
Zum Beispiel die Sehnsucht

Von Zeit zu Zeit die Welt beobachten. Und alles, was blau ist:

 

Die Lichterkette am Haus gegenüber der Bushaltestelle

Der vergessene Übertopf auf dem Treppenabsatz unter meinem

Die Milchpackung

Verkehrsschilder, die etwas erlauben: abbiegen, parken, Fußgängerinnen, Radfahrer

Die Decke, unter der Maria schläft - irgendwo zwischen Nazareth und Bethlehem

Die Sitze in fast allen deutschen Regionalzügen

Das Meer natürlich

Und Gesichter im Schein des Fernsehers

Der Himmel in diesem Moment, an dem es nicht mehr Nacht ist, sondern Morgen.

Meine Sehnsucht - sie ist blau wie in Lexika gepresste Glockenblumen, wie sehr stachelige Disteln, struppige Artischockenblüten

Ist nicht auszurotten, was ich auch tue

Meine kleingepresste, meine stachelige, meine struppige Sehnsucht nach Heilwerden.

 

 

Wochenaufgabe:

Beobachte alles, was blau ist.

Beobachte deine Sehnsucht.

 

 

weitere Blogs

Regenbogen-Flaggen am Münchner Rathaus
Alles wieder ganz normal nach Corona - oder "neu normal"? Nicht ganz, wie Queers in diesen Wochen auch daran merken, dass im Pride-Monat keine Paraden und Straßenfeste stattfinden. Wolfgang Schürger ist jedoch beeindruckt von der Kreativität, mit der Pride und Protest auch dieses Jahr sichtbar werden. Ihm ist wichtig, das Pride und Protest auch weiterhin "ganz normal" bleiben.
Einer der bekanntesten christlichen Liedermacher ist nun endlich auf Youtube.
Warum brauchen sich die Kirche und das GEP, wie kann das Medienhaus der EKD und der Gliedkirchen kommende Herausforderungen bewältigen und warum brauchen wir Social Media?