Die letzten Bauern von Kiew

Natalia Jurtschenko und ihre Familie leben und arbeiten auf dem letzten Bauernhof des ehemaligen Dorfes Pozniaki bei Kiew. Das Dorf musste der rasant wachsenden ukrainischen Hauptstadt weichen und liegt nun wie eine Oase inmitten der Hochhäuser. Der Fotograf Maxim Sergienko kommt ursprünglich aus der Ukraine und lebt seit 1992 in Deutschland. Er hat die Familie Jurtschenko innerhalb von einem Jahr drei Mal besucht und erzählit Ihre Geschichte mit eindrücklichen Bildern und Interviews in einer Audioslideshow.
02.10.2013
evangelisch.de
Maxim Sergienko

Mehr zu Landwirtschaft, Ukraine, Kiew, Wohnen
Pater Valerii, seine Frau Alexandra und die Kinder stehen vor ihrem Haus
Kateryna Oman hört den Krieg schon gar nicht mehr, obwohl er so nah ist. Besuch bei Menschen an der Frontlinie im Osten der Ukraine.
Marie L. (28) ist Gärtnerin. Sie lebt in  einer WG auf dem Gelände der Solida-rischen Landwirtschaft Freudenthal (e. V.) in Witzenhausen zwischen  Kassel und  Göttingen.
Marie ist Gärtnerin und lebt auf dem Hof, auf dem sie auch arbeitet - die Solidarische Landwirtschaft Freudenthal in Witzenhausen.

02.10.2013
evangelisch.de
Maxim Sergienko