Themen
Chormitglieder sitzen vor dem Altar
15.06.2019 - 09:29
Sie nennen es ein "Trotzdem-Programm": Der Sprecher Helge Heynold und der Kammerchor accentus vocalis bringen Musik und Text zusammen und zeigen auf dem Kirchentag 2019 in Dortmund: "Es lohnt sich, Handelnder zu bleiben und Widerstand zu leisten im Vertrauen auf das Gute."
14.06.2019 - 18:20
Eine Veranstaltung jenseits der wichtigen Podien, riesigen Hallen und großen Bühnen. Aber trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen sehr empfehlenswert.
Erstmals geben staatliche Vertreter Deutschlands menschliche Gebeine an Namibia zurück.
31.08.2018 - 15:36
Die Gebeine von Opfern der deutschen Kolonialzeit sind am Freitag an Namibia zurückgegeben worden.
Alle Inhalte zu: Würde
Elke Breitenbach
24.07.2018 - 09:16
epd
Nach dem brutalen Angriff auf zwei Obdachlose hat die Berliner Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke) vor einer zunehmenden Verrohung der Gesellschaft gewarnt.
Robert Habeck
17.07.2018 - 11:02
Jürgen Prause und Karsten Frerichs
epd
Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck fürchtet eine politische Verrohung und die Aushöhlung rechtsstaatlicher Prinzipien in Deutschland. Derzeit verrohe bereits die Sprache.
Teilnehmer des Christopher Street Day in Köln.
11.07.2018 - 16:25
Dr. Kerstin Söderblom
Im Juni und Juli finden in vielen Städten weltweit wieder Christopher Street Day oder Gay Pride Paraden statt. Die Paraden sind bunt, schrill und provokant und verlaufen in der westlichen Welt zumeist fröhlich und friedlich. Das war nicht immer so. Und ein Zeichen von Respekt und Solidarität ist auch heutzutage vielerorts noch bitter notwendig.
Ausstellungsstücke aus menschlichen Plastinaten
06.07.2018 - 16:15
epd
Der evangelische Pastor Frank Uhlhorn will einen präparierten Menschenkörper des Leichenplastinators Gunther von Hagens in die Marienkirche in Osnabrück holen und dazu an diesem Sonntag einen Gottesdienst gestalten.
rosa_winkel_.jpg
13.06.2018 - 10:39
Matthias Albrecht
"Die Würde des Menschen ist unantastbar", so beginnt unser Grundgesetz. Auf diesen Satz baut Bundespräsident Frank Walter Steinmeier seine Rede anlässlich des 10. Jahrestages der Einweihung des Denkmales für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen zu Beginn diesen Monats auf. Doch ist die Würde der Homosexuellen in unserem Land wirklich so unantastbar?
Das Foto vom 15.02.08 zeigt Differenzierungsversuche mit humanen embryonalen Stammzellen am Institut für Neurophysiologie der Universität Köln.
15.02.2017 - 14:08
epd
Bei den Themen Sterbehilfe und Bioethik sprechen die Kirchen nicht mit einer Stimme. Eine neue lutherisch-katholische Studie erklärt die Gründe für abweichende Positionen und stellt zugleich das Verbindende in den Vordergrund.
16.11.2016 - 11:33
Das Menschenbild der Kirchen ist "vorkulturell", sagt der evangelische Theologe Klaus-Peter Jörns im Interview mit Publik-Forum.
01.05.2016 - 10:58
epd
EKD-Ratschef Heinrich Bedford-Strohm betont die Verbundenheit zwischen Kirche und Gewerkschaften.
Fluechtlinge an der deutsch-oesterreichischen Grenze
29.10.2015 - 17:02
Lilith BeckerMichael Güthlein
evangelisch.de
Internationale Kirchenoberhäupter sprechen mit einer Stimme für Flüchtlinge: Sie rufen die europäischen Regierungen dazu auf, die Menschenrechte der nach Europa geflüchteten Menschen zu wahren und zusammen zu arbeiten.
Mehrere Hände halten einen Globus.
13.07.2015 - 16:30
epd
UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die Staatengemeinschaft aufgerufen, die historische Chance zur Überwindung der Armut und zur Bewahrung des Planeten zu ergreifen.
RSS - Würde abonnieren