Themen
30.03.2019 - 17:23
Als einen "Glücksfall" für die Weitergabe des christlichen Glaubens hat der frühere Vorsitzende der Unions-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, den Hänssler-Verlag bezeichnet.
11.10.2018 - 12:07
Auf der Frankfurter Buchmesse 2018 besuchte Dr. Volker Jung, Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) auf Einladung des Evangelischen Medienverbandes (EMVD) verschiedene Vertreter evangelischer und katholischer Verleger.
Bibel des Gideonbundes auf dem Nachttisch in einem Hotel
17.09.2018 - 15:53
Die Bibel auf dem Nachttisch: Das meistverkaufte Buch der Welt gehört in vielen Hotels noch zum Standard. Etliche Hotelbetreiber entschließen sich mittlerweile aber auch bewusst gegen religiöse Literatur für ihre Gäste.
Alle Inhalte zu: Verlage
Leipziger Buchmesse
09.03.2018 - 13:07
epd
Knapp eine Woche vor Beginn der Leipziger Buchmesse kritisieren Studierende und Beschäftigte deutschsprachiger Literaturinstitute die Teilnahme rechter Verlage an der Messe.
12.01.2018 - 10:18
epd
Die NDR-Journalistin Anja Würzberg plädiert für mehr Kooperation zwischen öffentlich-rechtlichen Sendern und Verlagen: "Die deutschen Medienakteure zerfleischen sich gegenseitig, obwohl die eigentliche Gefahr ganz woanders lauert."
15.10.2017 - 13:32
epd
Angesichts von Protesten rechter und linker Gruppierungen sowie tumultartiger Zwischenfälle auf der Frankfurter Buchmesse haben die Veranstalter sich nachdrücklich zur Meinungsvielfalt bekannt.
15.07.2016 - 11:54
epd
Die Neukirchener Verlagsgesellschaft verkauft ihr wissenschaftlich-theologisches Programm "Neukirchener Theologie" an den Göttinger Verlag Vandenhoeck & Ruprecht.
19.07.2015 - 11:41
epd
Mit der Auszeichnung werde der beständige Einsatz Burdas für die Verständigung zwischen Deutschland und Israel gewürdigt, teilte das Moses-Mendelssohn-Zentrum der Universität Potsdam am Sonntag mit.
28.06.2015 - 01:10
epd
Der "dtv-Atlas Weltgeschichte" muss wegen einer rassistischen und antisemitischen Passage überarbeitet werden.
05.05.2015 - 09:34
Juliane Wiedemeier
Die Republica hat noch nicht begonnen, da steht schon fest, was sie alles nicht kann. Der Hass oder eben Nicht-Hass auf Google spaltet die Verlage. In den USA erhoffen sich derweil Medienhäuser von Facebook die Lösung des Erlösproblems. SZ und NDR auf den Spuren eines Hochstaplers, die alte Tante Tagesspiegel wird zur alten Tunte Tagesspiegel, „Vorstadtweiber“ erobern den ARD-Vorabend.
10.01.2015 - 10:36
epd
Nach dem Terroranschlag in Paris hat "Reporter ohne Grenzen" zur Solidarität mit dem französischen Satireblatt "Charlie Hebdo" aufgerufen.
Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger
29.09.2014 - 19:38
epd
Weitere Sparmaßnahmen bei den Zeitungsverlagen gefährden die Glaubwürdigkeit der Presse, sagt Angela Merkel.
491249843_01.jpg
18.07.2014 - 07:37
Barbara Schneider
epd
Bücher statt E-Books: Im Urlaub greifen die Deutschen immer noch lieber zum gedruckten als zum elektronischen Buch.
RSS - Verlage abonnieren