Themen

Lutherstädte: Orte der Reformation

Martin Luther hat in mehr Städten gewirkt als nur Wittenberg. In ganz Deutschland hat er Spuren hinterlassen.
Leben des Reformators
Martin Luther (1483-1546) lebte in Mitteldeutschland. Geboren und gestorben ist er in Eisleben, gearbeitet hat er in Erfurt, Wittenberg und Eisenach - mit "Dienstreisen" nach Heidelberg, Augsburg, Worms, Marburg, Coburg, Torgau und Rom.
Lutheriden-Treffen 2017 in Wittenberg: Familienfoto vor dem Wittenberger Rathaus.
Martin Luther und Katharina von Bora als Vorfahren zu haben ist ein besonderes Erbe. Einige der Nachfahren sind in der Lutheriden-Vereinigung organisiert. Sind die weltbewegenden Vorfahren ihre Vorbilder? Ein Besuch mit Luthers Familie in Wittenberg.
Luther-Souvenirs im Laden der Tourist-Information in Wittenberg.
An Martin Luther kommt in diesem Jahr keiner vorbei, vor allem nicht in Mitteldeutschland. Er blickt von Schildern, Werbeplakaten für Ausstellungen oder gibt einfach nur seinen Namen her, für Souvenirs, Kleidung, Spielzeug und sogar für Lebensmittel.
RSS - Lutherstadt abonnieren