Themen

Kirche und Staat

In der Weimarer Verfassung wurde der Einzug der Kirchensteur geregelt.
06.04.2019 - 11:39
Der württembergische evangelische Landesbischof Frank Otfried July hat sich für einen starken Wertekonsens in Europa ausgesprochen. "Europa kann nicht eine Addition von Vorschriften sein, wenn es Zukunft haben will", sagte July am Freitagabend.
Bundesverfassungsgericht
05.04.2019 - 11:12
Durch die jüngsten Konflikte von EU-Recht und nationalem Recht sieht Bundesverfassungsrichter Peter Müller das deutsche Modell einer Neutralität von Staat und Kirche in Gefahr.
Ablösung der Staatsleistungen an die Kirchen
26.03.2019 - 15:41
Der Kirchenrechtler Hans Michael Heinig hat für eine baldige Ablösung der Staatsleistungen an die Kirchen plädiert. "Die Ablösung ist ein Verfassungsauftrag, der ernst zu nehmen und nach 100 Jahren immer noch nicht erfüllt ist", sagte der Göttinger Jura-Professor.
Alle Inhalte zu: Kirche und Staat
Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe, Gabriele Britz, Andreas Paulus, Michael Eichberger, Johannes Masing, Ferdinand Kirchhof (Vorsitzender), Reinhard Gaier, Wilhelm Schluckebier und Susanne Baer (v-l.)
13.07.2017 - 10:51
epd
Bundesverfassungsrichter Wilhelm Schluckebier sieht hohe Hürden für eine striktere Trennung von Staat und Kirche in Deutschland.
13.04.2017 - 16:35
epd
Der frühere EKD-Ratsvorsitzende Wolfgang Huber und der langjährige Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Karl Lehmann, erhalten die Ehrendoktorwürde der Ruhr-Universität Bochum.
11.03.2017 - 10:05
epd
Die Mehrheit der US-Amerikaner (71 Prozent) befürwortet das Verbot für Kirchen und steuerbefreite Organisationen, sich parteipolitisch zu engagieren und Kandidaten zu unterstützen. Das geht aus einer am Freitag in Washington veröffentlichten Umfrage hervor.
Ferdinand Buisson
16.02.2017 - 09:43
Holger Wetjen
Er war Protestant, Pädagoge und radikaler Sozialist: Heute vor 85 Jahren starb Ferdinand Buisson (1841-1932). Er hat im französischen Schulsystem die Trennung von Staat und Kirche durchgesetzt und Hochschulen geschaffen, an denen Frauen studieren konnten.
23.11.2016 - 13:40
epd
Stärker als dem Staat sei es der Kirche möglich, "im Namen der Barmherzigkeit und Nächstenliebe andere Schwerpunkte zu setzen und sich bestimmten Personen oder Gruppen besonders zuzuwenden", heißt es in einem Beitrag des CDU-Politikers für "Christ & Welt".
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm
13.07.2016 - 07:37
epd
Schließlich sei das markanteste Kriterium solcher Gruppierungen "ihre menschliche Kälte", sagte der EKD-Ratsvorsitzende am Dienstagabend beim Jahresempfang der Bundesjustiz in Karlsruhe.
Wahlplakate von CDU und AfD in Sachsen-Anhalt, wo im März 2016 ein neuer Landtag gewählt wurde.
11.05.2016 - 15:35
epd
Die Bevölkerung sei nur unzureichend auf die wachsende religiöse Vielfalt vorbereitet, heißt es in einem Vortrag des des Münsteraner Politikwissenschaftlers Ulrich Willems.
10.03.2016 - 08:29
epd
In seiner Kolumne für die Boulevardzeitung "B.Z." (Donnerstagsausgabe) schreibt Dröge, die freie Religionsausübung gehöre zu den verfassungsrechtlich garantierten Grundrechten Deutschlands.
Der Schriftzug "Technische Universität Berlin" ist an der Fassade der TU zu sehen.
29.02.2016 - 00:00
epd
Räume für die Religionsausübung zur Verfügung zu stellen gehöre nicht zum Aufgabenspektrum einer Universität, sagte TU-Präsident Christian Thomsen.
31.01.2016 - 11:34
epd
In der Flüchtlingsfrage rät der evangelische Sozialethiker Ulrich Körtner den Kirchen, nicht nur gesinnungsethisch zu argumentieren.
RSS - Kirche und Staat abonnieren