Themen
Wegen Corona geschlossenes Bordell an der Reeperbahn auf St. Pauli
06.04.2020 - 09:42
Seit fast zwei Jahrzehnten ist Sieghard Wilm Pastor in Hamburg St. Pauli. Doch in diesen Tagen erlebt er seinen Stadtteil so wie nie zuvor - ganz still. Im Interview spricht er über seine Erfahrungen - in der Corona-Krise und in all den Jahren zuvor.
Ekkehard Thiesler
01.04.2020 - 11:48
Die Kirchen bleiben in der Corona-Krise sonntags leer - und auch die wichtigen Kollekten fallen weg. In dieser Situation biete die Online-Kollekte eine Lösung an, sagt der Vorstandsvorsitzende der Bank für Kirche und Diakonie (KD-Bank), Ekkehard Thiesler.
Heinrich Bedord-Strohm  Thema Corona-Pandemie
18.03.2020 - 12:10
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, lobt die Menschen für ihr Verhalten in der Corona-Krise. Abgesagte Gottesdienste seien schmerzlich, böten aber auch die Chance, neue Formate zu erproben.
Alle Inhalte zu: Interview
Münster
04.01.2020 - 09:33
Thomas Klatt
Der Kirchenhistoriker Thomas Kaufmann plädiert für eine Neubewertung der Täuferbewegung. Er sieht in den radikalen Reformatoren die Vorreiter einer modernen und aufgeklärten Welt.
Joachim Gauck beim Interview auf dem Roten Sofa des Kirchentags 2019
18.07.2019 - 09:44
Jörg Echtler
epd, EMVD, evangelisch.de
"Was einem vertraut ist, muss man nicht mehr fürchten", sagt Altbundespräsident und Pfarrer Joachim Gauck. Er plädiert deshalb für die Einübung von Toleranz und macht dies an persönlichen Beispielen deutlich.
Prominente auf dem "Roten Sofa" erwartet.
23.05.2019 - 12:05
epd
Mit einer Interviewbühne beteiligt sich die evangelische Kirchenpresse am Kirchentag. Gesprächsgäste sind Politiker, Kirchenvertreter, Kabarettisten und Fußballreporter.
04.05.2019 - 10:14
epd
Der katholische Theologe und Psychiater Manfred Lütz glaubt an einen Gott, der mit den Menschen mitleidet. "Ich kann aber nur an einen Gott glauben, der den Menschen die Freiheit gegeben hat, auch böse zu handeln", sagte Lütz dem evangelischen Monatsmagazin "chrismon".
02.03.2019 - 12:16
epd
Der Arzt und Kabarettist Eckart von Hirschhausen wirbt für eine positivere Einstellung zum Älterwerden. Notwendig sei ein Umdenken von der Vorstellung, alt zu werden sei immer nur Abstieg, sagte der 51-Jährige im "chrismon"-Interview.
01.04.2018 - 15:30
epd
Die evangelische Theologin Margot Käßmann sieht den gesellschaftlichen Zusammenhalt durch zunehmende verbale Aggressivität belastet. "Wenn ich eine brüllend pöbelnde Menge sehe, habe ich das Gefühl: Die sind desintegriert.
Reformationsbotschafter Herbert Henzler, ehemaliger Direktor bei McKinsey
21.10.2017 - 16:58
GEP
Die evangelische Kirche feiert 500 Jahre Reformation - und der Unternehmensberater Herbert Henzler feiert mit. Weil das Jubiläum ein Grund sei, dem Lauf der Welt um Gottes Willen zu vertrauen und keine Angst vor der Zukunft zu haben.
Reformationsbotschafter Samuel Koch
27.09.2017 - 14:39
evangelisch.de
"Luther wäre heute genauso modern, wie er es damals war." Samuel Koch über die Reformation und warum sie auch in der heutigen Zeit noch notwendig ist
Reformationsbotschafter Samuel Koch_i-201.jpg
27.09.2017 - 13:40
evangelisch.de
Die evangelische Kirche feiert 500 Jahre Reformation – und Schauspieler Samuel Koch feiert mit. Weil sich Menschen immer wieder erneuern – und dabei Heimat und inneren Frieden finden können.
Jesus Bauklötze für einfache Kirchensprache
04.08.2016 - 00:00
Raimund Hellwig
Gibt es eine spezielle Kirchensprache? Und wenn ja, ist sie Gemeinde und Verkündigung dienlich - oder eher im Weg?
RSS - Interview abonnieren