Papstinterview ist im Deutschlandfunk zu hören

Papstinterview ist im Deutschlandfunk zu hören
Das Papstinterview, das große Wellen geschlagen hat, wird am Dienstag, 24. September, um 9.35 Uhr in einer übersetzten Fassung im Deutschlandfunk gesendet.

Um 9.35 Uhr am 24. September wird sie im Deutschlandfunk zu hören sein: die Radiofassung des großen Interviews von Papst Franziskus, das weltweit für Schlagzeilen und Diskussionen gesorgt hat. Der Papst wendet sich darin gegen eine moralische Verurteilung von Homosexuellen und fordert größere Mitspracherechte für Frauen. Zudem ruft er die katholische Kirche dazu auf, sich auf die Glaubensverkündigung zu konzentrieren.

Papst Franziskus hatte das Interview dem Direktor der italienischen Zeitschrift "La Civiltà Cattolica", Antonio Spadaro SJ, gegeben. Es wurde zeitgleich in mehreren Sprachen in europäischen und außereuropäischen Jesuitenzeitschriften veröffentlicht - in Deutschland durch die Zeitschrift "Stimmen der Zeit".

Das im Original auf Spanisch und Italienisch geführte Interview wird in der deutschen Radiofassung gesprochen von Ernst August Schepmann. Die Ausstrahlung des Interviews erfolgt in der Sendung "Tag für Tag", dem werktäglichen Religionsmagazin des Deutschlandfunks.

Meldungen

Top Meldung
EKD-Medienbischof Volker Jung
Bei der Synodentagung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) 2019 in Dresden berieten die Synodalen über die Fortschritte im Prozess "Kirche im digitalen Wandel".