Themen
rosa_winkel_.jpg
13.06.2018 - 10:39
"Die Würde des Menschen ist unantastbar", so beginnt unser Grundgesetz. Auf diesen Satz baut Bundespräsident Frank Walter Steinmeier seine Rede anlässlich des 10. Jahrestages der Einweihung des Denkmales für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen zu Beginn diesen Monats auf. Doch ist die Würde der Homosexuellen in unserem Land wirklich so unantastbar?
bundesverfassungsgericht_2.jpg
15.11.2017 - 09:56
Die Einführung einer dritten Geschlechtskategorie fordert das Bundesverfassungsgericht. Viele reagieren hierauf zurückweisend. Die Gesellschaft solle sich nicht so viel mit Minderheiten befassen, wird argumentiert. Diese Einstellung ist kurzsichtig, undemokratisch und unchristlich. Denn das Urteil geht uns alle an.
06.07.2017 - 18:00
Befürworter und Gegner der "Ehe für alle" debattieren darüber, ob für die Öffnung der Ehe für Schwule und Lesben eine Grundgesetzänderung notwendig ist. Die katholische Kirche hofft auf eine Überprüfung durch das Bundesverfassungsgericht.
Alle Inhalte zu: Grundgesetz
Kinder sollen ein Recht auf Meinung haben und auf Kinderlärm. Lärm Beschwerden abzuwehren oder die Sicherheit im Straßenverkehr durch Zebrastreifen sollen mit dem überarbeiteten Artikel 6 verbessert werden.
28.03.2017 - 10:14
epd
Die beiden stellvertretenden SPD-Vorsitzenden Hannelore Kraft und Manuela Schwesig fordern die Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz.
Die Spitze des Minarett der Yavus Sultan Selim Moschee (l) mit dem Halbmond und das Kreuz auf der Kirchturmspitze der Liebfrauenkirche (r) stehen in Mannheim nebeneinander.
18.04.2016 - 12:56
epd
Die Bundesregierung hat mit Blick auf das geplante Parteiprogramm der rechtskonservativen AfD die Bedeutung der Religionsfreiheit unterstrichen.
15.04.2016 - 11:19
epd
Manfred Rekowski hat dazu aufgerufen, Eigentum zum Wohle der Allgemeinheit einzusetzen. An die Gemeinwohl-Verpflichtung der Eigentümer im Grundgesetz müsse man kontinuierlich erinnern, betonte der rheinische Präses.
26.08.2015 - 10:53
epd
Drei der vier Gesetzentwürfe zur Neuregelung der Suizidbeihilfe verstoßen offenbar gegen das Grundgesetz. Dies ergibt sich aus einem Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages, wie die Tageszeitung "Die Welt" (Mittwochsausgabe) berichtete. Der Bundestag will im November in zweiter und dritter Lesung über eine Gesetzesänderung entscheiden.
07.06.2015 - 14:08
epd
Für eine Gleichstellung homosexueller Partnerschaften mit der Ehe müsste nach Ansicht von Thomas de Maizière das Grundgesetz geändert werden. Volker Beck kontert, dass die Öffnung der Ehe im Gegenteil sogar verfassungsrechtlich geboten sein könnte.
21.11.2014 - 15:49
epd
"Es kann nicht sein, dass Tiere und die Umwelt den besonderen Schutz der Verfassung genießen, Kindern dieser besondere Schutz aber verwehrt bleibt", erklärte Wolfram Hartmann, Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte.
Moslem
25.10.2012 - 15:38
evangelisch.de
"Allah statt Grundgesetz – warum werden junge Muslime radikal?" lautete Anne Wills Thema am Mittwochabend in der ARD. Am Ende diskutierte die Runde vornehmlich über Betreuungsgeld und Kindergartenplätze.
28.09.2012 - 16:34
epd
Eine Befreiung vom Unterricht ist dann nicht möglich, urteilte am Freitag der Hessische Verwaltungsgerichtshof in Kassel.
21.09.2011 - 10:09
Von Ralf Peter Reimann und Anne Kampf
Religion ist in Deutschland keine Privatsache, wie die Piratenpartei es fordert. Staat und Kirche sind nicht ganz voneinander getrennt - aus gutem Grund nicht.
01.09.2011 - 17:20
Die veränderte Rolle der Bundeswehr als Einsatzarmee sollte nach Ansicht des Ratsvorsitzenden der EKD Nikolaus Schneider in der Verfassung verankert werden.
RSS - Grundgesetz abonnieren