Themen
Rohingya-Fluechtlingslager
18.09.2018 - 12:26
Eine Untersuchungskommission des UN-Menschenrechtsrats wirft den Sicherheitskräften in Myanmar Völkermord an der muslimischen Rohingya-Minderheit vor. Das Gremium beschuldigt hohe Generäle auch, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit verübt zu haben.
Flüchtlinge
25.07.2018 - 14:36
Die Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen" kritisiert eine willkürliche Inhaftierung von Bootsflüchtlingen in Libyen.
03.06.2017 - 13:11
Die Ex-Frau des früheren liberianischen Präsidenten Charles Taylor muss sich wegen Folter während des Bürgerkriegs in Westafrika verantworten.
Alle Inhalte zu: Folter
28.07.2016 - 15:23
epd
Folter, Vergewaltigungen und angedrohte Exekutionen: Ein "Human Rights Watch"-Bericht enthüllt schockierende Zustände in Haftanstalten in Krisengebieten. Unzählige Kinder wurden dem Schreiben zufolge in Gefängnissen gefoltert und sind bereits in der Haft gestorben.
Tempel in Luxor
13.07.2016 - 07:44
epd
Der ägyptische Staat gehe rücksichtslos gegen Anhänger des 2013 gestürzten Präsidenten Mohammed Mursi, Mitglieder der Muslimbruderschaft und andere Regierungskritiker vor, heißt es in einem in Berlin veröffentlichten Amnesty-Bericht.
Die Menschenrechtlerin Samar Badawi posiert am 25.01.2013 mit dem Olof Palme Preis, welchen sie für ihren inhaftierten Mann entgegen nahm.
14.01.2016 - 11:35
epd
Saudi-Arabien macht erneut Druck auf eine prominente Menschenrechtsaktivistin. Samar Badawi, die Schwester des zu 1.000 Peitschenhieben verurteilten Bloggers Raif Badawi, wurde stundenlang verhört und in ein Gefängnis gebracht.
11.11.2015 - 23:00
epd
Amnesty International wirft China vor, Menschenrechts-Anwälte gezielt zu bedrohen und zu foltern. "So sollen sie davon abgeschreckt werden, Fälle von Menschenrechtsaktivisten und Angehörigen unterdrückter Minderheiten zu übernehmen", erklärte die China-Expertin von Amnesty International Deutschland, Verena Harpe, am Mittwoch bei der Vorstellung eines neuen China-Folter-Berichtes.
01.08.2015 - 12:20
epd
Ein Jahr nach dem Beginn der Terrorkampagne des "Islamischen Staates" (IS) gegen die Jesiden im Nordirak rufen Vertreter in Deutschland um Hilfe.
Blogger Raif Badawi
31.03.2015 - 16:00
Thomas Klatt
An dem regime- und religionskritischen Blogger Raif Badawi will der Staat Saudi-Arabien offenbar ein Exempel statuieren: Badawi ist zu 1.000 Stockhieben verurteilt worden. Hintergrund dafür ist der tiefe Zwiespalt des Landes zwischen Moderne und Wahabismus. Am 1. April erscheint ein Buch mit Texten von Raif Badawi.
Demo gegen Prügelstrafe für Blogger Raif Badawi
23.01.2015 - 16:40
Anne Kampf
evangelisch.de
Was würde es bedeuten, wirklich einen Peitschenhieb für den saudi-arabischen Blogger Raif Badawi zu übernehmen?
20.01.2015 - 08:37
epd
Ohne europäische Hilfe wären die USA nicht in der Lage gewesen, für so viele Jahre Menschen in Geheimgefängnissen festzuhalten und zu foltern, erklärte die Menschenrechtsorganisation am Dienstag in Berlin.
10.12.2014 - 09:29
epd
Wenn sie nicht vor Gericht gestellt würden, werde "Folter für die CIA immer eine Option bleiben", twitterte der FDP-Politiker am Dienstagabend.
09.12.2014 - 15:47
epd
Trotz des völkerrechtlich zwingenden Folterverbots sei Folter weiterhin auf jedem Kontinent alltäglich, kritisierte die Amnesty-Expertin für internationales Recht, Maria Scharlau.
RSS - Folter abonnieren