Themen

Flüchtlingsboot

Rettungsschiff "Sea-Watch 4" in Palermo angekommen
02.09.2020 - 16:32
Das Rettungsschiff "Sea-Watch 4" hat den Hafen von Palermo erreicht. Am Mittwochnachmittag kam es in der sizilianischen Hafenstadt an, wie ein Sprecher von Sea-Watch bestätigte.
Jubel an Deck über Zusage für sicheren Hafen
01.09.2020 - 17:01
Das zivile Seenotrettungsschiff "Sea-Watch 4" erhält einen sicheren Hafen im sizilianischen Palermo. Ein Sea-Watch-Sprecher bestätigte dies am Dienstag dem epd. Die über 350 Geretteten an Bord sollen demnach am Mittwoch auf ein Quarantäneschiff im Hafen von Palermo umsteigen.
Vorgereitungen  auf der Seawatch4
29.07.2020 - 13:33
Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm hat die private Seenotrettung im Mittelmeer erneut gegen Kritik verteidigt. Das von der Kirche mit finanzierte Schiff "Sea-Watch 4" soll Mitte August auslaufen.
Alle Inhalte zu: Flüchtlingsboot
Sea-Watch 4
02.04.2020 - 09:13
Jörg Echtler
evangelisch.de
Die Corona-Krise hat auch Auswirkungen auf den Start der "Sea-Watch 4". Eigentlich sollte das von der Evangelischen Kirche mit finanzierte Rettungsschiff nach Ostern zu seiner ersten Mission auslaufen. Oliver Kulikowski von Sea-Watch berichtet vom Stand der Vorbereitung.
01.04.2020 - 00:34
mit epd
evangelisch.de
Das von der Evangelischen Kirche mit gegründete Bündnis "united4rescue" sammelte innerhalb von wenigen Wochen genügend Spenden, um ein Schiff zu ersteigern: Die "Sea-Watch 4" soll zur Rettung von Flüchtlingen auf dem Mittelmeer eingesetzt werden.
Mit einer Origami-Aktion wollen evangelische Christen die obersten Repraesentanten ihrer Kirche zum Engagement in der Seenotrettung bewegen: Rund 1000 Faltschiffchen wurden am Mittwoch (04.09.2019) dem Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschla
13.09.2019 - 08:59
epd
Die evangelische Kirche belässt es beim Thema Seenotrettung nicht bei politischen Appellen. Gemeinsam mit anderen Organisationen will sie ein eigenes Schiff ins Mittelmeer schicken, um Menschen vor dem Ertrinken zu retten.
Beschluss des Rates der EKD zum Unterhalt des Rettungsschiffs.
12.09.2019 - 10:09
epd
Die evangelische Kirche will sich an der Seenotrettung im Mittelmeer beteiligen.
Flüchtlinge Mittelmeer
01.05.2019 - 08:45
epd
Die Todesrate unter Flüchtlingen, die das Mittelmeer von Libyen aus zu überqueren versuchen, ist nach der Schließung der italienischen Häfen für Schiffe von Hilfsorganisationen und der Gewalteskalation in Libyen deutlich gestiegen.
Flüchtlingsboot Wittenberg
25.04.2019 - 17:14
epd
Das bei mittlerweile zwei Bränden beschädigte Flüchtlingsboot am Schwanenteich der Lutherstadt Wittenberg bleibt als Denkmal erhalten.
Rettungsschiff «Alan Kurdi»
14.04.2019 - 12:05
epd
Nach anderthalb Wochen sind die noch 62 Flüchtlinge des Seenotrettungsschiffes "Alan Kurdi" Medienberichten zufolge in Malta an Land gegangen. Sie seien am Samstagabend in der Nähe der Hauptstadt Valletta angekommen.
13.04.2019 - 14:34
epd
Für die 62 Flüchtlinge auf dem Rettungsschiff "Alan Kurdi" hat sich am Samstag eine Lösung abgezeichnet. Die maltesische Regierung teilte mit, Deutschland, Frankreich, Portugal und Luxemburg hätten sich zur Aufnahme der geflüchteten Menschen bereit erklärt.
31.01.2019 - 16:46
epd
Nach zwölf Tagen an Bord des Rettungsschiffes "Sea-Watch 3" sind 47 Flüchtlinge am Donnerstag in der italienischen Hafenstadt Catania an Land gegangen.
Rettungsreifen im Mittelmeer
25.01.2019 - 12:29
epd
Angesichts immer neuer Toter im Mittelmeer appelliert der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) an das Gewissen Europas.
RSS - Flüchtlingsboot abonnieren