Themen

Digitale EKD-Synode 2021

In der Zeit vom 6. bis 8. Mai 2021 konstituiert sich die 13. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland auf ihrer 1. Tagung. Im Mittelpunkt der Tagung stehen die Wahlen zum Präsidium und in die Ausschüsse der Synode der EKD.
frisch gewählte EKD-Präses Anna-Nicole Heinrich
10.05.2021 - 15:09
Die neue Präses der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), die Regensburger Studentin Anna-Nicole Heinrich, hofft, durch ihre Wahl etwas gegen die Kirchenaustritte jüngerer Menschen tun zu können.
Anna-Nicole Heinrich bedankte sich für ihre Wahlunterstützung per Videoanruf. Die Synode fand überwiegend digital statt.
09.05.2021 - 17:00
Mit 25 Jahren ist die Studentin Anna-Nicole Heinrich die jüngste Präses an der Spitze der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Von ihrer Wahl sei sie selbst überrascht worden, sagte sie im Interview. Auf ihr Alter will sie aber nicht reduziert werden.
Die Synode fand wegen der Corona-Pandemie überwiegend digital statt.
09.05.2021 - 12:50
Die evangelische Kirche hat eine 25-Jährige in ein Spitzenamt gewählt. Als Synodenpräses soll Anna-Nicole Heinrich in einer Zeit des Mitgliederschwunds die beschlossene Zukunftsstrategie vorantreiben.
Alle Inhalte zu: EKD-Synode 2021
Tagung der 13. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland
08.05.2021 - 21:20
Markus Bechtold, Lena Christin Ohm, Patricia Averesch
evangelisch.de
Was hat die digitale EKD-Synode eigentlich beschlossen? Wir haben alle wichtigen Entscheidungen der 1. Tagung der 13. Synode der EKD zusammengestellt.
08.05.2021 - 16:32
Markus Bechtold
evangelisch.de
Die Wahl der 25-jährigen Anna-Nicole Heinrich zur Präses der Synode der EKD ist ein wichtiger Schritt der EKD hin zum Generationenwechsel. Trotz gewaltiger Aufgaben sind die Hoffnungen auf Aufbruch und Neues groß, kommentiert Markus Bechtold, evangelisch.de-Portalleiter.
Sie sind das 13. Synodenpräsidium: Präses Anna-Nicole Heinrich (Mitte), Vizepräsides Elke König (M. re.) und Andreas Lange (o. M.), Beisitzer Marten Siegmund (M. li.), Uwe Becker (o. li.), Gabriele Hoerschelmann (o. re.) und Andrea Bleher (u. M.).
08.05.2021 - 16:19
epd
Die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat ihr Präsidium vervollständigt. Elke König und Andreas Lange bleiben Vizepräsides.
Anna-Nicole Heinrich erhielt bei der Präseswahl 75 Stimmen. Für die Unterstützung bedankte sie sich per Video.
08.05.2021 - 15:35
epd
Eine Studentin leitet künftig die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD): Anna-Nicole Heinrich aus Bayern. Das Kirchenparlament wählte am Samstag die bislang jüngste Präses in der Geschichte der EKD.
 Anna-Nicole Heinrich nimmt per Video an der digitalen konstituierenden Sitzung des Kirchenparlaments teil.
08.05.2021 - 14:16
Corinna Buschow
epd
Die evangelische Kirche hat eine 25-Jährige in ein Spitzenamt gewählt. Als Synodenpräses soll Anna-Nicole Heinrich in einer Zeit des Mitgliederschwunds die beschlossene Zukunftsstrategie vorantreiben. "Raus aus der Bubble" ist ihr Motto.
08.05.2021 - 12:49
epd
Heinrich Bedford-Strohm wirbt in seinem Bericht vor der online tagenden EKD-Synode für eine neue Sicht auf sinkende Mitgliederzahlen.
08.05.2021 - 12:29
epd
Sterbehilfe, Missbrauchsaufarbeitung und die Zukunft der Kirche - zu grundlegenden Themen nahm der EKD-Ratsvorsitzende in seinem Bericht vor der online tagenden Synode Stellung.
08.05.2021 - 11:22
epd
Eine Kamera zeichnet die Rede von Irmgard Schwaetzer auf.
08.05.2021 - 10:51
epd
Für das Amt der Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gibt es zwei Kandidatinnen. Noch am Samstagvormittag wird das Kirchenparlament abstimmen.
07.05.2021 - 18:37
epd
In diesen Tagen kommt erstmals die neue Synode der evangelischen Kirche zusammen. Personalentscheidungen und wichtige Zukunftsfragen stehen an. Aber auch die Vergangenheit holt das Kirchenparlament erneut beim Thema Missbrauch ein.
RSS - EKD-Synode 2021 abonnieren