Themen

EKD-Friedensbeauftragter

Renke Brahms übernahm im Oktober 2008 das damals neu geschaffene Amt des Friedensbeauftragten.
Anfang Oktober 2008 übernahm der Bremer Renke Brahms das damals neu geschaffene Amt des Friedensbeauftragten der Evangelischen Kirche in Deutschland. Engagiert streitet er seither für die Leitlinie: Vorrang für zivile Konfliktlösungen.
Peace-Symbole auf eine Straße gemalt.
Vor einer Woche hat der NATO-Russland-Rat getagt. Nach langer Sprachlosigkeit zwischen dem westlichen Bündnis und der Führung in Moskau ist der erneute Dialog eine gute Nachricht. Die Kirchen sollten mit helfen, den Konflikt zu entschärfen, findet der EKD-Friedensbeauftragte.
EKD-Friedensbeauftragter Renke Brahms
Der evangelische Friedensbeauftragte Renke Brahms warnt in der Diskussion nach den Terroranschlägen von Paris vor "jeglicher Kriegsrhetorik".
Alle Inhalte: EKD-Friedensbeauftragter
RSS - EKD-Friedensbeauftragter abonnieren