Themen

EKD-Friedensbeauftragter

Mosambik war eines der Länder mit den meisten Landminen weltweit.
03.02.2020 - 18:31
Der Friedensbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Renke Brahms, kritisiert die Aufhebung des Verbotes von Antipersonen-Landminen durch US-Präsident Donald Trump als empörend.
Nein zu Atomwaffen
13.02.2019 - 15:38
Evangelische und katholische Christen fordern von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ein klares Nein zu Atomwaffen. Die EKD müsse sich deutlich für ein Verbot von Atomwaffen und deren Ächtung aussprechen, erklärte die Projektgruppe "Kirchen gegen Atomwaffen".
Renke Brahms
21.12.2018 - 16:11
Das bevorstehende Weihnachtsfest fordert nach Auffassung des kirchlichen Friedensbeauftragten Renke Brahms jeden Einzelnen dazu auf, sich persönlich für den Frieden einzusetzen.
Alle Inhalte zu: EKD-Friedensbeauftragter
Atomraketen
04.08.2017 - 11:38
epd
Eine Welt ohne Atomwaffen - das ist das Ziel des Friedensbeauftragten des Rates der EKD und vieler anderer angesichts des anstehenden Gedenktags der Atombombenabwürfe in Hiroshima und Nagasaki vor 72 Jahren.
20.11.2016 - 15:56
epd
Der kirchliche Friedensbeauftragte Renke Brahms sorgt sich wegen des Rückzugs Russlands vom Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag um die Zukunft der internationalen Rechtsordnung.
06.11.2016 - 06:06
epd/evangelisch.de
"Kriegsspuren" lautet das Motto der diesjährigen Ökumenischen Friedensdekade vom 6. bis 16. November. Anliegen der Aktion sei es, Spuren des Krieges aufzuspüren und sie in Spuren des Friedens zu verwandeln.
18.09.2016 - 12:46
epd
Der mennonitische Friedenstheologe Fernando Enns hat vor einem "Sicherheitswahn" im Kampf gegen den Terror gewarnt.
08.09.2016 - 15:57
epd
Kurz vor den Ferien präsentierte die Bundesregierung ihr Weißbuch zur Sicherheitspolitik und wollte damit eine Diskussion anstoßen. Das Konzept sei ins Sommerloch gefallen, kritisiert die evangelische Kirche. Sie will die Debatte neu anstoßen.
18.08.2016 - 12:18
epd
Die Bundeswehr lenkt die Aufmerksamkeit auf ihre Spitzensportförderung. "Über 100 Soldatinnen und Soldaten kämpfen nun bei den Olympischen Spielen um Medaillen", heißt es in einem Spot.
EKD-Friedensbeauftragter Brahms bei Vollversammlung des Weltkirchenrates in Südkorea
07.08.2016 - 09:21
epd
Die Politik solle alles für eine nukleare Abrüstung tun und Atombomben ächten. Das forderte der kirchliche Friedensbeauftragte Renke Brahms.
Peace-Symbole auf eine Straße gemalt.
20.07.2016 - 09:40
Lilith Becker
evangelisch.de
Vor einer Woche hat der NATO-Russland-Rat getagt. Nach langer Sprachlosigkeit zwischen dem westlichen Bündnis und der Führung in Moskau ist der erneute Dialog eine gute Nachricht. Die Kirchen sollten mit helfen, den Konflikt zu entschärfen, findet der EKD-Friedensbeauftragte.
Ein Teilnehmer des Ostermarsches in Hamburg hält am 21.04.2014 ein Plakat mit der durchkreuzten Aufschrift "Waffenexporte" in der Hand.
05.07.2016 - 16:26
evangelisch.de
Der deutliche Anstieg deutscher Rüstungsexporte ist auf scharfe Kritik des Friedensbeauftragten des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Renke Brahms, gestoßen.
Friedenstaube
26.01.2016 - 11:27
evangelisch.de /epd
Der evangelische Friedensbeauftragte Renke Brahms hat eine zentrale Rolle des Themas Frieden beim nächsten Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin angemahnt.
RSS - EKD-Friedensbeauftragter abonnieren