Alle Inhalte zu: Berlin
18.08.2018 - 12:58
epd
Mit mehreren Protestveranstaltungen haben am Samstag in Berlin Demonstranten gegen zwei Neonazi-Aufmärsche Position bezogen.
18.08.2018 - 12:51
epd
Der Berliner Erzbischof Heiner Koch hat deutlich mehr Teilhabe von Menschen mit Behinderungen angemahnt. "Gedanken wie: Menschen mit Behinderung brauchen immer Hilfe, sie können nicht selbstständig leben, man muss alles für sie erledigen.
Särge in der Hohenzollerngruft im Berliner Dom
16.08.2018 - 13:44
epd
Die Hohenzollengruft im Berliner Dom soll umfassend saniert werden. Die größte fürstliche Grabstätte in Deutschland mit 94 Särgen aus fünf Jahrhunderten führt derzeit ein Schattendasein in dem imposanten Kirchenbau. Das soll sich bis 2023 ändern.
Ein Hakenkreuz und ein durchgestrichener Davidstern in Berlin
15.08.2018 - 12:24
epd
In Berlin werden bundesweit mit Abstand die meisten antisemitischen Straftaten in Relation zur Einwohnerzahl begangen. Von 2010 bis 2018 lag die Zahl antisemitisch motivierter Straftaten in der Bundeshauptstadt bei knapp 1.650.
Berliner Mauer an der Bernauer Straße.
13.08.2018 - 14:05
epd
Vor 57 Jahren begann der Bau der Berliner Mauer. Am Jahrestag wurde vor dem Bau neuer Mauern in Europa gewarnt und zur Verteidigung der Freiheit aufgerufen.
12.08.2018 - 15:52
epd
An den Mauerbau zwischen Ost- und West-Berlin vor 57 Jahren wird an diesem Montag mit zahlreichen Gedenkveranstaltungen erinnert.
Horst Seehofer (CSU), Bundesminister für Inneres
29.07.2018 - 15:38
epd
Der für den Deutschen Nachbarschaftspreis vorgeschlagene Berliner Verein "Moabit hilft" lehnt seine Nominierung wegen der Schirmherrschaft von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) ab.
Elke Breitenbach
24.07.2018 - 09:16
epd
Nach dem brutalen Angriff auf zwei Obdachlose hat die Berliner Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke) vor einer zunehmenden Verrohung der Gesellschaft gewarnt.
Dar-as-Salam Moschee
16.07.2018 - 14:39
epd
In Berlin gibt es aktuell knapp 100 Moscheen und islamische Gebetsräume. Das sind etwa 20 mehr als noch vor zwölf Jahren, wie aus einer am Montag veröffentlichten Studie des Berliner Senats hervorgeht.
Antisemitischer Vorfall in Berlin
08.07.2018 - 14:02
epd
Bei einer antisemitischen Attacke in Berlin ist in der Nacht zu Samstag laut Medienberichten ein syrischer Jude von Landsleuten zusammengeschlagen worden.
RSS - Berlin abonnieren