Erdteile und Länder
Eurovision Song Contest 2019 Halbfinale
16.05.2019 - 15:10
Vor dem Finale des Eurovision Song Contest (ESC) am Wochenende protestieren Israels ultraorthodoxe Juden gegen die Entheiligung des Sabbats bei den Vorbereitungen des Fernseh-Events.
Sally Azar
14.05.2019 - 09:15
Sally Azar weiß genau, was sie will: Pfarrerin der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Jordanien und im Heiligen Land werden – als erste Frau in diesem Amt. Ihren Bachelor in Theologie hat sie schon, nun absolviert sie den Masterstudiengang Intercultural Theology.
Ausgrabung im libanesichen Tell el-Burak.
13.05.2019 - 11:45
Er erforscht mit wissenschaftlichen Methoden die Lebenswelt der Bibel: Jens Kamlah ist Biblischer Archäologe. Nie vergessen wird er eine Grabung im Libanon: "Wir wussten auf einen Blick, dass es unglaublich ist, was wir hier sehen."
Alle Inhalte zu: Naher Osten
Probst Wolfgang Schmidt
16.04.2019 - 15:47
Johannes Zang
Wolfgang Schmidt ist Propst an der evangelischen Erlöserkirche in Jerusalem. Im Interview erzählt er von den Feierlichkeiten vor Ort in der Karwoche und an Ostern - und von den Problemen der Christen.
Syrisch-orthodoxen Gemeinde
12.04.2019 - 14:22
Franziska Hein
epd
Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick ist einer Reise in das Bürgerkriegsland Syrien zurückgekehrt. Als Vorsitzender der Kommission Weltkirche der katholischen Deutschen Bischofskonferenz wollte er sich einen Überblick über die politische und gesellschaftliche Lage verschaffen.
Wahlplakat des israelischen amtierenden Premierministers Benjamin Netanyahu in Jerusalem 2019.
09.04.2019 - 09:23
Pierre Heumann
epd
Israels Christen wählen traditionell linke oder arabische Parteien und könnten damit das Lager gegen den amtierenden Ministerpräsidenten Netanjahu stärken. Doch stattdessen wollen viele offenbar gar nicht wählen gehen.
Ansicht von Jerusalems Altstadt.
06.03.2019 - 10:22
epd
Ein Bericht in der israelischen "Jerusalem Post" wirft dem Weltkirchenrat vor, eine "einseitige anti-israelische Gruppierung" zu sein. Solche Vorwürfe sind nicht neu. Die Haltung des ÖRK dazu ist deutlich.
Capernaum - Stadt der Hoffnung (2018)
02.01.2019 - 13:32
Jury der Evangelischen Filmarbeit
Auf den Spuren des jugendlichen Protagonisten kriecht die bewegliche Kamera in alle Winkel Beiruts. So entsteht das Bild einer überforderten Gesellschaft, eines Landes, das im Kreuzfeuer der internationalen Politik buchstäblich aufgerieben wird.
23.12.2018 - 10:09
Corinna Buschow und Mey Dudin
epd
Der Beauftragte der Bundesregierung für Religionsfreiheit, Markus Grübel (CDU), möchte sich nicht damit zufrieden geben, "dass die Landkarte des Nordiraks dauerhaft vom IS gezeichnet ist, der Jesiden und Christen vertrieben hat".
Nadia Murad, spricht am 01.12.2016 in Stuttgart  im Landtag vor den Abgeordneten.
10.12.2018 - 11:42
Judith Kubitscheck
epd
Verleihung des Friedensnobelpreises am 10. Dezember in Oslo: Mit brutalen Vergewaltigungen wollten die Kämpfer des IS Nadia Murad innerlich und äußerlich zerstören. Doch sie lässt sich nicht zum Schweigen bringen.
Luftaufnahme des Geländes des Auguste-Viktoria-Hospitals.
22.10.2018 - 09:19
Silke Kehl
Pauliina Parhiala leitet seit Mai das Büro des Lutherischen Weltbunds in Jerusalem und steht damit dem Auguste-Viktoria-Hospital auf dem Ölberg als Repräsentantin vor. Im Interview erzählt sie von ihrer Arbeit und den Herausforderungen, mit denen sie zu kämpfen hat.
Außenansicht des Auguste-Viktoria-Hospitals auf dem Ölberg in Ost-Jerusalem.
22.10.2018 - 09:18
Silke Kehl
Für palästinensische Krebspatienten ist das Auguste-Viktoria-Hospital in Ostjerusalem oft die letzte Rettung: Es ist das einzige palästinensische Krankenhaus, in dem es Bestrahlungsgeräte gibt und das eine Krebsbehandlung nach neuesten medizinischen Standards anbietet.
18.09.2018 - 09:13
Anika Kempf, Claudius Grigat Marcus Wiechmann (Fotos)
evangelisch.de
Saadon Dawod lebt mit seiner Familie im Flüchtlingslager in Sharya. Er ist einer von 400.000 Jesiden, die 2014 vor dem sogenannten Islamischen Staat (IS) aus Shingal im Nord-Irak flüchteten. Obwohl es für ihn nicht leicht ist, geht er seinen Weg - und hilft dabei noch anderen.
RSS - Naher Osten abonnieren