Erdteile und Länder
Alle Inhalte zu: Naher Osten
Christen im Irak
20.12.2017 - 16:12
epd
Die Gesellschaft für bedrohte Völker warnt vor einem Massenexodus von Christen aus dem Nahen Osten und anderen muslimischen Staaten.
18.12.2017 - 12:17
epd
Die beiden große Kirchen werfen der Bundesregierung vor, die humanitäre Katastrophe im Jemen durch Rüstungsexporte zu verschärfen. "Der Krieg im Jemen wird auch mit deutschen Waffen geführt", sagte Martin Dutzmann, am Montag in Berlin.
Ausstellungsraum im Jüdischen Museum Berlin.
12.12.2017 - 14:55
Silke Kehl
Jerusalem gehört allen – so lässt sich die Ausstellung "Welcome to Jerusalem" im Jüdischen Museum Berlin interpretieren. Die drei monotheistischen Religionen stehen gleichberechtigt nebeneinander und die Kuratorinnen zeigen die Vielstimmigkeit und Vielschichtigkeit der Stadt auf.
08.12.2017 - 14:51
epd
Der Abschiebestopp für Syrer gilt bis Ende nächsten Jahres weiter. Zudem wurde ein Gespräch zum Thema Kirchenasyl angekündigt.
Nadia Murad, spricht am 01.12.2016 in Stuttgart  im Landtag vor den Abgeordneten.
04.12.2017 - 09:28
Judith Kubitscheck
epd
Mit brutalen Vergewaltigungen wollten die Kämpfer des IS Nadia Murad innerlich und äußerlich zerstören. Doch sie lässt sich nicht zum Schweigen bringen - und setzt sich dafür ein, dass Jesidinnen befreit werden und die Täter vor Gericht kommen.
25.11.2017 - 01:03
epd
Im Jemen droht laut Oxfam weiteren acht Millionen Menschen in den nächsten Tagen ein Leben ohne Trinkwasser. Insgesamt wären dann 24 Millionen Kinder, Frauen und Männer in dem Bürgerkriegsland von sauberem Wasser abgeschnitten, warnte die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation.
Anschlag auf Moschee
24.11.2017 - 15:08
epd
Im Küstenort Bir al-Abed im Nordsinai sind Augenzeugenberichten zufolge nach dem Freitagsgebet Sprengsätze explodiert, später hätten Angreifer auf die Gläubigen geschossen. Es gäbe mehr als 150 Tote und weitere 120 Verletzte.
Überlebendedes Erdbebens in Sarpol-E-Zahab, Iran.
13.11.2017 - 11:36
epd
Mehr als 300 Menschen kamen bei dem Erdbeben an der Grenze von Iran und Irak am Sonntagabend ums Leben. Erste Hilfe aus dem Ausland läuft an.
Ein Mädchen sucht im Abfall auf einer Straße in Sanaa (Jemen) nach Verwertbarem.
10.11.2017 - 15:03
epd
Schiffe liegen vor der Küste, Flugzeuge können nicht starten: Der Jemen wurde von Hilfslieferungen abgeschnitten, weil Saudi-Arabien Waffenimporte für Rebellen verhindern will.
Einige Zuhörer der libanesischen Gruppe Mashrou Leila hielten beim Konzert am 22.09.2017 in Kairo eine Regenbogenfahne in die Höhe.
03.11.2017 - 11:18
Mey Dudin
epd
Nach dem Konzert einer Band nimmt die Verfolgung von Homosexuellen in Ägypten ein neues Ausmaß an. Dutzende werden festgenommen, hohe Haftstrafen verhängt. Parlamentarier diskutieren über ein Gesetz, das gleichgeschlechtliche Liebe kriminalisiert.
RSS - Naher Osten abonnieren