Rubriken
Alle Inhalte zu: Reformation
Lutherdenkmal in Erfurt
21.07.2017 - 14:55
epd
Im Jahr des Reformationsjubiläums dreht sich alles nur um Martin Luther und der Reformationsgedanke wird vollkommen vernachlässigt? Die Theologen Lauster und Gundlach beziehen Stellung:
Reformationsbotschafter Frank Lehmann
21.07.2017 - 09:17
evangelisch.de
evangelisch.de hat die Reformationsbotschafter 2017 gefragt, was für sie die Reformation bedeutet. Das ist die Antwort von Wirtschaftsjournalist Frank Lehmann. Er ist Reformationsbotschafter für das Reformationsjubiläum 2017.
halbzeitbilanz_welta_54114215-i201.jpg
19.07.2017 - 16:11
epd
Die Weltausstellung Reformation in Wittenberg läuft aus Sicht der Veranstalter nach Plan.
Reformation in Wittenberg
19.07.2017 - 14:54
epd
In den Lutherstädten Wittenberg und Eisleben seien seit Jahresanfang zusammen knapp 55.000 Gäste und 103.000 Übernachtungen registriert worden.
Lutherstadt Wittenberg
19.07.2017 - 09:24
Christina Özlem Geisler
Die Hälfte des Jubiläumsjahres der Reformation ist rum. Aber wo bleiben die Geburtstagsgäste?
Marktplatz der Lutherstadt Wittenberg mit dem Rathaus (l.), der Stadtkirche St. Marien und den Denkmaelern der Reformatoren Philipp Melanchthon (1497 - 1560, vorne) und Martin Luther (1483-1546), Drohnenfoto vom 27.03.2017.
18.07.2017 - 11:41
Markus Geiler
epd
Zur Halbzeit des Reformationsjubiläums-Festjahres macht sich Ernüchterung breit. Die erhofften Besuchermassen bleiben bislang aus, die Kirchentage in Berlin und Mitteldeutschland zündeten nicht richtig. Kritiker sehen die Kirche in einer Krise.
16.07.2017 - 15:20
epd
Mehr als 200 Menschen haben am Samstag in Wittenberg an einem Lichterweg für den Frieden teilgenommen.
16.07.2017 - 12:23
epd
Den Reformator Martin Luther (1483-1546) und den Fantasy-Helden Harry Potter miteinander vergleichen und nach Gemeinsamkeiten suchen? Das funktioniert, meinen angehende Theologen, die für die Urlauberseelsorge am Strand von Cuxhaven-Sahlenburg Andachten planen.
Vorschaltbild i-201 Reformationsbotschafter Themenvideo Gottvertrauen
16.07.2017 - 09:50
evangelisch.de
Selbst denken, sich nicht alles vorsetzen lassen - ein Erbe der Reformation. Die Reformationsbotschafter Christopher Posch, Ludwig Güttler, Bettina Wulff und Frank Lehmann rufen dazu auf...!
Torraum 4 - "Gerechtigkeit , Frieden und Bewahrung der Schöfung" mit der Installation: Boote auf dem Schwanenteich
12.07.2017 - 16:36
epd
Auf der Weltausstellung Reformation in Wittenberg geht es eine Woche lang um das Thema Frieden.
RSS - Reformation abonnieren